Unsere Rekonstruktionen

Ob Tunika, Topfhelm oder Brogans, hier wird es gezeigt und diskutiert.

Moderator: troupier suisse

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Mo 9. Mai 2016, 13:26

Heute will ich euch von einem Museumsprojekt der besonderen Art berichten, an dem ich einen Teil dazu beitragen durfte.

In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser und Seen soll für die neue Dauerausstellung der Cadolzburg der Harnisch, mit dem Albrecht Achilles von Brandenburg in Ansbach in der Kirche St Gumpertus abgebildet ist, neu entstehen. Der vergoldete Prunkharnisch wird von dem Plattner Markus Siefert umgesetzt.

Ich habe mich riesig darüber gefreut, auch Teil dieses Projektes zu sein und die Schnabelschuhe für "Goldi" anzufertigen. Die Schnabelschuhe basieren auf einem Originalschuh, welcher sich im Ledermuseum in Offenbach befindet.

Selten hat man die Gelegenheit, Schuhe für einen Adligen anzufertigen und noch seltener für einen Adligen, der schon nahezu 500 Jahre tot ist.

Die Arbeit wurde in einem sehr feinen Hirschleder ausgeführt. Der Schnabel ist etwas kürzer als bei dem Originalschuh, damit er problemos unter die Rüstschuhe passt.

26764474795_98d57423e5_k.jpg


26158986044_74c33d2406_k.jpg


26158983434_191a6aee94_k.jpg


13002609_1184790854878989_4717435937846934059_o.jpg


26739267396_3cd40431a9_k.jpg


26739272796_7bba30a5f6_k.jpg


26764466825_101bc4a92a_k.jpg


26764460775_5182fd5081_k.jpg


26160961243_e93c511c3d_k.jpg


26491894240_ed1740f620_o.jpg


Viele Grüße
Sutoris
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Mo 20. Jun 2016, 16:39

Hallo an alle,

und weil mir die Schuhherstellung so viel Spaß gemacht hat, habe ich meiner Tochter auch gleich ein neues Paar Schuhe nach einem Fund aus Reimerswaal angefertigt.

13340243_1214281018596639_9166111137576615705_o.jpg


13316943_1214281015263306_3766650939188342916_o.jpg


13346304_1214280998596641_4535517845001960627_o.jpg


13308280_1214280988596642_6465633627134291969_o.jpg



Viele Grüße
Sutoris
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Mo 2. Jan 2017, 16:07

Hallo an alle,

ich wünsche euch ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2017.

Ich war schon längere Zeit nicht mehr hier, daher mal ein kleines Update mit neueren Arbeiten.

Gürteltasche nach einem Fund aus Dordrecht (Niederlande). Einige Details der Tasche sind farblich abgesetzt. Bei der Schnalle handelt es sich um eine versilberte Bronzeschnalle.

Meine neueste Interpretation der Dordrecht Tasche (purces in pieces fig.34).
Vegetabil gegerbtes Rindsleder, mit einer Kupferacetat-Beize auf Basis eines Rezeptes aus dem liber illuministarum gefärbt.

15391457_1383694474988625_5504662139652566050_o.jpg


13641082_1239136499444424_299547132022222171_o.jpg



Hinteres Gefach mit aufgesetzten Beuteln aus Hirschleder. Züge aus Rotholz gefärbter Maulbeerseide mit ebefalls rotholzgefärbten Holzperlen. Lederschnittarbeit mit heißer Nadel für Wachstafeln.

13580649_1235488759809198_910231369719311917_o.jpg


13613681_1235485933142814_3244306515795880256_o.jpg


13559100_1235484686476272_372668122178436482_o.jpg


Viele Grüße
Sutoris
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Mo 2. Jan 2017, 16:10

Hallo an alle,

und weiter geht es gleich mit der nächsten Rekonstruktion eines Brillenfutterals.

Vorlage für dieses Brillenfutteral war eine zeitgenössische Abbildung, die so detailliert war, dass man davon eine Rekonstruktion umsetzen konnte. Auf Wunsch des Auftraggebers wurde die originale Lederaufhängung durch ein Nestelband ersetzt.

15403776_1383662444991828_3053879476612565015_o.jpg


14124897_1280368438654563_8063890043903211242_o.jpg


14207647_1280368478654559_8170291315513898306_o.jpg


Viele Grüße
Sutoris
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Mo 2. Jan 2017, 16:13

Und hier gleich die nächste Arbeit.

Es handelt sich um eine Rekonstruktion einer englischen Messerscheide, die auf Länge des Messers angepasst wurde. Die Wappen wurden auf Wunsch des Auftraggebers ersetzt und zeigen die Insignien der Heiligen Katharina.

Das zweifarbige Nestelband ist aus Seide und wurde in der Fingerlooptechnik von meiner Frau angefertigt.

15443191_1392244947466911_8371094999554142053_o.jpg


14925382_1346312058726867_445121393681713786_n.jpg


14639779_1346312272060179_3118735322660005048_n.jpg


14993511_1346312528726820_3885617158004252462_n.jpg


Viele Grüße
Sutoris
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Mo 2. Jan 2017, 16:17

Und das nächste Projekt:

Dieses Spielkartenfutteral basiert auf einem italienischen Original. Die Form und das Wappen wurden auf Wunsch des Auftraggebers verändert.

14352179_1293086477382759_2979639483734946564_o.jpg


14352286_1293086530716087_867967392757208478_o.jpg


14352350_1293086484049425_4220225735808164516_o.jpg


14324520_1293086534049420_8281253566336792549_o.jpg


Das ist das Original:

14317592_1293089184049155_8799492193618767456_n.jpg


Viele Grüße
Sutoris
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Mo 2. Jan 2017, 16:22

Und hier gleich das nächste Projekt:

Rekonstruktion einer Wehrscheide für eine Hauswehr. Die Verzierung wurde auf Wunsch der Auftraggeberin leicht verändert und die Abbildung eines Bauern wurde durch ein Abbild der Heiligen Katharina ersetzt und ohne Deckel angefertigt.

14859728_1339682202723186_7436810183514700151_o.jpg


14884488_1339684826056257_6380591784966603785_o.jpg


14890471_1339684819389591_8570119798185153981_o.jpg


14939453_1339684822722924_7028723626244432337_o.jpg


14939565_1339684506056289_7615612522134500345_o.jpg


Und hier ist das Original:

14937346_1339687826055957_491266539028876994_n.jpg


Viele Grüße
Sutoris
Dateianhänge
14606425_1339682202723186_7436810183514700151_n.jpg
14606425_1339682202723186_7436810183514700151_n.jpg (14.34 KiB) 266-mal betrachtet
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Murky am Mo 9. Jan 2017, 10:48

Wunderschöne Arbeiten, wie immer! Speziell das Projekt in Cadolzburg finde ich sehr spannend. Der vergoldete Harnisch ist schon atemberaubend, die Schuhe dafür zu machen natürlich ganz speziell :-)
Daniel der Kaufmann
Comthurey Alpinum, anno 1180
Benutzeravatar
Murky
Gelehrter


Beiträge: 297
Registriert: Do 24. Sep 2009, 17:17
Wohnort: Zürich

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Do 12. Jan 2017, 10:37

Hallo Murky,

vielen Dank für Dein Lob.

Ja, das war ein tolles Projekt auf der Cadolzburg. Dort entsteht eine Art lebendige Ausstellung. Dabei sollen bestimmte Räume der Burg von unterschiedlichen Darstellungsgruppen belebt werden können. In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser und Seen wurde für die neue Dauerausstellung der Cadolzburg versucht, den Harnisch des Albrecht Achilles, mit dem er in Ansbach in der Kirche St. Gumpertus dargestellt ist, zu rekonstruieren. Hierbei wurden die abgebildeten Teile nachgebaut, sowie die nicht sichtbaren Elemente stilistisch passend nach zeittypischen Vergleichsstücken ergänzt.

Ich habe die Schnabelschuhe für unter der Rüstung erstellen dürfen. Die Schuhe hatte ich bereits weiter oben gezeigt.

Und das ist das gute Stück:

15400953_1193401444081904_6880868023702137419_n.jpg


Viele Grüße
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

Re: Unsere Rekonstruktionen

Beitragvon Sutoris am Do 2. Feb 2017, 16:57

Hallo an alle,

hier ist eine meiner neueren Projekte.
Bei dieser Auftragsarbeit handelt es sich um ein Messerfutteral nach einem englischen Originalfund. Passend zum Messer wurde ein eher einfacheres Muster verwendet. Pflanzlich gegerbtes Leder mit Walnussfärbung nach einem Rezept aus dem Liber illuministarum. Die Nestel wurde von meiner Frau in Fingerlooptechnik hergestellt.

31361839374_fec6ae111a_k.jpg


31361839904_0ff7ca5342_k.jpg


31361841434_6e04a78949_k.jpg


32164994646_91738e753c_k.jpg


24797398561_5c543c84c4_b.jpg
Archäologische Skizze vom Originalfund


Viele Grüße

Sutoris
Benutzeravatar
Sutoris
Gelehrter


Beiträge: 359
Registriert: Do 13. Mai 2010, 04:22
Wohnort: Saarbrücken

VorherigeNächste

Zurück zu Uniformen und Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki