Paratroper Helm in der Schweizer Armee

Ob Tunika, Topfhelm oder Brogans, hier wird es gezeigt und diskutiert.

Moderator: troupier suisse

Beitragvon santosdumont am Mi 19. Jul 2006, 18:15

Hallo,
ich habe einen Kollegen,der einige Helme verkauft.Ich habe auch einen schwarzen gekauft,der von den berner Polizei-grenadieren gebraucht worden sein soll.
Benutzeravatar
santosdumont
Gelehrter


Beiträge: 268
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 12:48
Wohnort: Montes Claros,Brasil

Beitragvon santosdumont am Di 1. Aug 2006, 10:39

Hier noch 2 Fotos von einem dieser Helme!

Bild

Bild
Fliegen,frei wie ein Vogel,das war immer ein Traum der menschen.
Benutzeravatar
santosdumont
Gelehrter


Beiträge: 268
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 12:48
Wohnort: Montes Claros,Brasil

Beitragvon *DUKW* am Mi 1. Nov 2006, 10:43

Hallo meine Schweizer Freunde ich suche immer noch so einen Helm kann jemand hier weiter helfen ????
Benutzeravatar
*DUKW*
World War 2


Beiträge: 321
Registriert: Sa 29. Okt 2005, 19:55

Beitragvon Turner am Mi 1. Nov 2006, 14:22

Was haltet Ihr von dem Exemplar? War das etwas zu teuer? ...und kann man so schon erkennen, ob es sich um einen Ex-Engländer handelt? Ganz zu schweigen von der Frage nach dem "P"!
Wäre für Hilfe diesbezüglich sehr dankbar!
Grüsse, Jens

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320040799013&ru=http%3A%2F%2Fsearch.ebay.de%3A80%2Fsearch%2Fsearch.dll%3Ffrom%3DR40%26satitle%3D%2B320040799013%2509%26fvi%3D1
Benutzeravatar
Turner
Rekrut


Beiträge: 24
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 14:08
Wohnort: Bonn

Beitragvon Napoleon am Mi 1. Nov 2006, 14:31

Also prinzipiell sind natürlich nicht alle Glocken die diese Form habe automatisch auch aus England.

Die Schwiz meine ich hat diese auch produziert, in welcher Menge weiss ich jedoch nicht. Das "P" steht für Polizei. Die Motorradfahrer der Heerespolizei trugen diese Helme. Diese sind unterdessen aber in der Schweiz als Motorradhelm nicht mehr zugelassen.

Du kannt mal etwas am Lack kratzen, denn die Schweiz hatte diese immer nur in Schattenschwarz im umlauf. Sollte Grün oder was anderes hervorkommen, könnte es ein Engländer sein.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Beitragvon Turner am Mi 1. Nov 2006, 14:38

Vielen Dank für den Rat!
Im Zweifel könnte man aber wohl unter Zuhilfenahme von Tarnnetz und Repro Kinnriemen einen engl. Para Helm basteln.
Ich war allerdings ein wenig geschockt, dass der Helm bei Euch bloß 5,- kosten soll!
Grüsse, Jens
Benutzeravatar
Turner
Rekrut


Beiträge: 24
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 14:08
Wohnort: Bonn

Beitragvon Napoleon am Mi 1. Nov 2006, 14:53

Das haben schon andere versucht. Leider geht dies nicht da die halterung im Helm etwas anders liegen als beim wirklichen Parahelm.

Hier ein Bild eines britischen Helmes.
Bild
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Beitragvon Napoleon am Mi 1. Nov 2006, 17:20

Ich habe mal noch nachgesehen.

Einer der Unterschiede die man sofort sehen kann sind die Lufteinlässe auf jeder Seite der Helme, analog des Helmes 1918.

Sollten keine Löcher vorhanden sein ist es sicher eine englische Glocke.
es gibt noch ein paar andere kleine Deatisl an dene man es sieht, dies ist aber sehr schwierig zu erkennen. Die ersten Helme kamen sogar mit englischem Innenhelm in die Schweiz. Wurden aber nach und nach umgebaut. Es gab bis zum letzten Modell etwa 8 Umbaustufen!!!
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Beitragvon santosdumont am Do 2. Nov 2006, 12:33

Hallo,
ich habe noch einen schwarzen,der bei der berner Polizei als Grenadierhelm diente,gleiches Modell wie Motfahrerhelm der Armee,leider bin ich in Brasilien,koennte aber mein Bruder beauftragen,diesen raus zu suchen.
gebe ihn fuer 30.-Fr.Wenn interessen,bitte melden,

reist2@bol.com.br

Gruss
Fliegen,frei wie ein Vogel,das war immer ein Traum der menschen.
Benutzeravatar
santosdumont
Gelehrter


Beiträge: 268
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 12:48
Wohnort: Montes Claros,Brasil

Beitragvon *DUKW* am Fr 3. Nov 2006, 17:46

santosdumont hat geschrieben:Hallo,
ich habe noch einen schwarzen,der bei der berner Polizei als Grenadierhelm diente,gleiches Modell wie Motfahrerhelm der Armee,leider bin ich in Brasilien,koennte aber mein Bruder beauftragen,diesen raus zu suchen.
gebe ihn fuer 30.-Fr.Wenn interessen,bitte melden,

reist2@bol.com.br

Gruss


Du Hast eine Mail
Benutzeravatar
*DUKW*
World War 2


Beiträge: 321
Registriert: Sa 29. Okt 2005, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Uniformen und Equipment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki