Ausgewählte digitale Handschriften

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Gerald von Ameningen am Mi 24. Nov 2010, 21:00

Ich interessiere mich für die Miniaturen des Eneas-Romans von Heinrich von Veldeke (entstanden zwischen 1220 und 1230). Vom Deutschen Historischen Museum in Berlin wird eine CD-ROM angeboten:
http://www.dhm.de/publikationen/XX1325/
Kennt jemand diese CD-ROM? Ist die Qualität der Bilder, d.h. die Auflösung, die rund 30 Euro wert? Gibt es alternative Bezugsquellen für die Miniaturen in guter Qualität?

Freundliche Grüsse
Gerald von Ameningen
Benutzeravatar
Gerald von Ameningen
Amateur


Beiträge: 374
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 20:06
Wohnort: Mols

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon martin am Mi 24. Nov 2010, 23:08

Hallo Gerald

Ich besitze diese CD-ROM und bin damit sehr Zufrieden. Hatte damals zwar nur 19€ bezahlt, aber für mich wären auch die 30€ in Ordnung gewesen.

Der einzige Nachteil ist das die CD wie ein normales Buch aufgemacht ist. D.h. man blättert durch und kann auch einige Hilfsmittel wie eine Lupe benutzen, aber einen direkten Zugriff auf die einzelnen Bilder (als Datei) hat man nicht.

Gerade durch diese Lupenfunktion ist die Auflösung sehr gut!
Benutzeravatar
martin
Anfänger


Beiträge: 59
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 17:35
Wohnort: Singen am Hohentwiel

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Gerald von Ameningen am Do 25. Nov 2010, 07:42

Hallo Martin

Vielen, vielen Dank!!!


Freundliche Grüsse
Gerald von Ameningen
Benutzeravatar
Gerald von Ameningen
Amateur


Beiträge: 374
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 20:06
Wohnort: Mols

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Garfield am So 16. Jan 2011, 23:27

Cod. Pal. germ. 300
Konrad von Megenberg: "Das Buch der Natur"
Hagenau 1443 - 1451

>>Link<<. Für eine Übersicht auf irgendwas von "Inhalt" klicken und dann "Vorschau".
Benutzeravatar
Garfield
Rekrut


Beiträge: 42
Registriert: Di 6. Jan 2009, 20:24
Wohnort: Nähe Bern

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Murky am Mi 19. Jan 2011, 22:55

Ich hänge den Link hier auch mal rein: http://www.e-codices.unifr.ch/ die haben zum Ziel alle Schweizer Handschriften zu digitalisieren, da gibts massenhaft sachen aus dem 14. und 15. Jh, aber auch ein paar Perlen aus dem 12. und 13. Jh und früher...
Daniel der Kaufmann
Comthurey Alpinum, anno 1180
Benutzeravatar
Murky
Gelehrter


Beiträge: 299
Registriert: Do 24. Sep 2009, 17:17
Wohnort: Zürich

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Murky am Di 8. Feb 2011, 14:01

Hier noch der Link zur Manuskriptsammlung der British Library. Da hats auch haufenweise sensationelle Manuskripte drunter, auch so einiges aus dem Zentraleuropäischen Bereich:
http://www.bl.uk/catalogues/illuminatedmanuscripts/welcome.htm

Die Suchfunktion ist sehr benutzerfreundlich, man kann einfach die Jahreszahlen einschränken und kriegt umgehend Abbildungen ausgespuckt. Es braucht ein paar Stunden um sich richtig durchzuackern, aber dafür hat man dann umso mehr Abbildungen und Links.
Daniel der Kaufmann
Comthurey Alpinum, anno 1180
Benutzeravatar
Murky
Gelehrter


Beiträge: 299
Registriert: Do 24. Sep 2009, 17:17
Wohnort: Zürich

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Seegras am Di 15. Feb 2011, 11:45

http://codicon.digitale-sammlungen.de/B ... 20956.html -- Zeugbuch Kaiser Maximilians I. - BSB Cod.icon. 222, Innsbruck um 1502

Da hats unter anderem einige sehr spannende Bilder drin was Handbüchsen und Hellebardenformen betrifft. Ich stelle fest dass um 1502 Arkebusen schon teilweise mit Schnappschloss von vorne versehen sind, und die Hellebardenformen deutlich moderner sind als diese der Sempacher Hellebarde ähnliche Form.
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1419
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Varda am Sa 16. Feb 2013, 15:19

Vor kurzem hat das Projekt e-codices drei für die Schweizer Geschichtsschreibung aussergewöhnliche Handschriften digital zugänglich gemacht. Und zwar die Chroniken von Diebold Schilling und Werner Schodoler:

Diebold Schilling, Amtliche Berner Chronik (3 Bde.), 1487-1483
Bern Burgerbibliothek, Mss.h.h.I.1 - Mss.h.h.I.3
Band 1: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/o ... s-hh-I0001
Band 2: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/o ... s-hh-I0002
Band 3: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/o ... s-hh-I0003

Diebold Schilling, Spiezer Chronik, 1484/85
Bern, Burgerbibliothek, Mss.h.h.I.16
Link: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/o ... s-hh-I0016

Werner Schodoler, Eidgenössische Chronik (3 Bde.), 1514-1532
Überlingen, Leopold-Sophien-Bibliothek, Ms 62; Bremgarten, Stadtarchiv Bremgarten, Bücherarchiv Nr. 2; Aarau, Aargauer Kantonsbibliothek, ZF 18
Band 1: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/lsb/Ms0062
Band 2: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/stab/0002
Band 3: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/o ... Ms-ZF-0018
In allem habe ich Ruhe gesucht und habe sie nirgends gefunden, ausser in einer Ecke mit einem Buch.
Benutzeravatar
Varda
Mittelalter


Beiträge: 368
Registriert: Mo 3. Dez 2007, 18:27
Wohnort: Bern

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Garfield am Di 14. Apr 2015, 19:13

Ganz neu online verfügbar:

Diebold Schilling, Luzerner Chronik, 1513
Luzern, Korporation Luzern, S 23 fol.
Link: http://www.e-codices.ch/de/kol/S0023-2/18
Benutzeravatar
Garfield
Rekrut


Beiträge: 42
Registriert: Di 6. Jan 2009, 20:24
Wohnort: Nähe Bern

Re: Ausgewählte digitale Handschriften

Beitragvon Hagelhans am Mi 15. Apr 2015, 15:08

DANKE! =D>
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4688
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

VorherigeNächste

Zurück zu Bücher & Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki