Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Chnobli am Do 10. Jun 2010, 23:34

Um einer Freundin die klassische Literatur näher zubringen, suche ich klassische Literatur mit Happy End, weil sie grundsätzlich nur Bücher mit Happy End liest und Liebesgeschichten müsseten es auch sein, was die Sache nicht einfacher macht. In den Buchhandlungen konnte mir übrigens niemand helfen.

Die englische Literatur hat da einiges zu bieten: Von William Shakespeare, Jane Austen, Charlotte Brontë bis Oscar Wilde
Aber bei der Deutschen und Russischen kenne ich nur Liebesromane mit tödlichen Ausgang enden.
Und zu meiner Schande muss ich gestehen von französische Literatur habe ich keinen blassen Schimmer (Da habe ich nur Edmond Rostand's Cyrano de Bergerac (der stirb in ihren Armen) und Victor Hugos les miserables (ist einfach keine Liebesgeschichte, ebenso wie Jules Vernes "Reisebericht").

Also wenn jemand helfen kann..., vielen dank!
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Chnobli
Mittelalter


Beiträge: 777
Registriert: Sa 26. Jan 2008, 13:43
Wohnort: Winterthur und Radebeul

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Maja am Fr 11. Jun 2010, 16:25

Spontan fällt mir "Hermann und Dorothea" von Goethe ein, das endet (nach Irrungen und Wirrungen) happy. Das Problem ist, dass es eigentlich gar keine glücklichen Liebesgeschichten gibt. Auch das glücklichste Zusammenfinden und -leben endet zwangsläufig mit dem Tod eines der beiden Partner, da ja selten beide zum gleichen Zeitpunkt abtreten müssen.
Aber ich werde mal weiter überlegen. Vielleicht kann ich noch mit etwas (vorläufig) Glücklichem aufwarten!
Bedenke wohl, um was du die Götter bittest - sie könnten es dir gewähren!
Benutzeravatar
Maja
Amateur


Beiträge: 395
Registriert: Do 26. Nov 2009, 21:59

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Hagelhans am Fr 11. Jun 2010, 17:50

Suchst Du gezielt aus der Klassik oder einfach Klassiker?
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4690
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Tech am Fr 11. Jun 2010, 20:36

Tja, an klassischer Literatur, welche ein glückliches Ende findet, fällt mir leider nur "Das Fräulein von Scuderi" von E.T.A. Hoffmann ein. Soeben habe ich in meinen alten Reclam-Büchlein geschaut, die man vor langer Zeit ungeliebt gewälzt hat und sieh mal einer an - die Geschichte schliesst tatslächlich mit einem glücklichen Ende.

Hier die elektronische Kurzfasssung für Lesefaule:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%A4ulein_von_Scuderi

"Ein fundamentaler Grundsatz für die kleinen Armeen besteht darin, immer in Massen zu handeln; durch seine Anwendung allein können sie einige bedeutende Unternehmen vollbringen, indem sie darauf verzichten, alles zu decken und nur das Hauptziel anpeilen." (Jomini, 1779-1869)
Benutzeravatar
Tech
Member Rost & Grünspan


Beiträge: 511
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:23

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Chnobli am Fr 11. Jun 2010, 21:11

@tech: Vielen Dank für den Tip
@Hagelhans: Alles zwischen Giovanni Boccaccio und Günter Grass
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Chnobli
Mittelalter


Beiträge: 777
Registriert: Sa 26. Jan 2008, 13:43
Wohnort: Winterthur und Radebeul

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Hagelhans am Fr 11. Jun 2010, 22:52

ja aber da giebt es doch viele Deutsche Liebesromane mit glücklichem Ausgang!
z.B: fast alle von Ludwig Ganghofer. Auch Jeremias Gotthelf hat des öfteren einen Schluss bei dem alles gut wird und auch bei Gotfried Keller ist das Ende manchmal schön.
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4690
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Seegras am So 13. Jun 2010, 14:14

Wie weit ist "Klassiker" gefasst? Respektive bis wann? Fällt Poe noch drunter? Lovecraft? Stanislav Lem? (nicht dass das nun romantische Referenzen wären, nur so von der zeitlichen Einordnung).

Seegras
(Der unglaubliche Mengen extrem guter Science Fiction kennt die die beiden Kriterien erfüllen ;))
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1422
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Chnobli am So 13. Jun 2010, 19:38

Ich merke gerade, dass es gar nicht so einfach ist Klassische- von Trivialliteratur zu trennen, vorallem bei Liebesgeschichten,

@Hagelhans: Ich habe die drei Realisten nochmal unter die Lupe genommen und es hat echt Spass gemacht sich wieder mit ihnen zu befassen:
Ludwig Ganghofer -> Heimatromane (meine Grossmutter, hätte die bestimmt auch zu den Klassikern gezählt, hab mit ihr die Film gesehen :-$ )

Gottfrid Keller -> Lese ich immer wieder gerne aber das mit dem gücklichen Ende...!
Der grüne Heinrich, Erstfassung des Romans (Tot, gestorben an Herzschmerz)
Der grüne Heinrich, Endgültige Fassung des Romans (seine grosse Liebe verlohren, heiratet alte Schachtel)
Romeo und Julia auf dem Dorfe ( Suizid)
Frau Regel Amrain und ihr Jüngster (Mann taucht wieder auf nach dem sie im den A... gerettet hat)
Die drei gerechten Kammmacher (2 Tote und 1 Pantoffelheld)
Spiegel, das Kätzchen. Ein Märchen (Katze vermittelt ihm eine schöne junge Ehefrau mit reicher Mitgift, die sich aber in der Hochzeitsnacht als scheußliche alte Hexe entpuppt)
Die mißbrauchten Liebesbriefe ( Sie hilft ihm wo sie kann und er ist eifersüchtg)
Der Landvogt von Greifensee (5 Liebesgeschichten nud kein Happy End)
Das Fähnlein der sieben Aufrechten (Es geht auch um eine Liebe und es gibt ein Happy End) :smt041

Jeremias Gotthelf-> Wunderschöne Geschichten aus der Sicht eines Pfarrers,

@Seegras: Für mich gehören die definiv zu den Klassikern.
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Chnobli
Mittelalter


Beiträge: 777
Registriert: Sa 26. Jan 2008, 13:43
Wohnort: Winterthur und Radebeul

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon Nicki am Mo 12. Jul 2010, 17:25

Es gibt in den 30er und 40er Jahren des letzten Jahrhunderts ganz tolle deutsche Autoren und Autorinnen, die schöne Liebesgeschichten mit Happyend geschrieben haben. Versuch es doch mal mit Werner Bergengrün (z.B. "Der spanische Rosenstrauch") oder Luise Rinser ("Hochebene").
Kann deine Freundin total verstehen - mag auch, wenn das Ende glücklich ist!
Benutzeravatar
Nicki
Rekrut


Beiträge: 7
Registriert: So 11. Jul 2010, 19:54
Wohnort: Kanton Bern

Re: Russische, deutsche und franz. Klassiker mit Happy End

Beitragvon katha am Mo 12. Jul 2010, 17:40

Ui Chnobli, ich geh mal durch meine Bücher....
Er lebte gar lotterlich im Walde.
Benutzeravatar
katha
Mittelalter


Beiträge: 447
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 12:07

Nächste

Zurück zu Bücher & Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki