Mark Twain wird zensiert

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon Hagelhans am Di 18. Jan 2011, 22:54

@Seegras: Wohl einer der Verbotsgründe war eine Auflistung der Namen der Federal Reserve Gründer mit ihrer Religionszugehörikeit.
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4687
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon panzerschreck am Do 20. Jan 2011, 13:07

Und The Merchant of Venice von William Shakespeare? Was passiert wenn als antisemitisch eingestuft wird? :-k
Benutzeravatar
panzerschreck
Semi-Profi


Beiträge: 610
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 09:50

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon Hitomi am Do 20. Jan 2011, 13:25

"Hath not a Jew eyes? Hath not a Jew hands, organs,
dimensions, senses, affections, passions; fed with
the same food, hurt with the same weapons, subject
to the same diseases, heal'd by the same means,
warm'd and cool'd by the same winter and summer
as a Christian is?"

3. Akt, 1. Aufzug
Das Publikum hat ein Recht darauf, nicht angeschmiert zu werden, auch wenn es darauf besteht, angeschmiert zu werden.
Theodor W. Adorno, deutscher Philosoph (1903-1969)
Benutzeravatar
Hitomi
Living Historian


Beiträge: 1109
Registriert: Do 30. Aug 2007, 11:27
Wohnort: bei der Schweizerischen Stadt mit dem Monopol auf Nebel

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon Elwing am Do 17. Nov 2011, 21:48

Eine neue Blüte der P.C. - unser Othello darf nicht mehr einfach ein Mohr sein, sondern ein Weisser mit schwarzen Farbflecken im Gesicht. Also schwarzschwarz, nicht das Afrikanerhautfarbenschwarz, wir wollen ja niemandem zu nahe treten #-o

Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass es bei der Premiere Buhs für die Regie gab.
Niemand ist so wehrlos wie ein toter Autor oder Komponist gegenüber einem lebendigen Regisseur
Benutzeravatar
Elwing
Fortgeschrittener


Beiträge: 135
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 23:07
Wohnort: Aadorf

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon Patzy am Do 17. Nov 2011, 23:49

Tja, political correctness... Das ist so eine Sache, die für mich gänzlich unverständlich ist.
Ich frage mich auch immer wieder, wann wohl die Zeller Weihnacht umgeschrieben wird.
(Au für eus, au für eus, rabeschwarzi Mohre...)
Wie könnte man wohl diese Feststellung in andere Worte verpacken ohne das Werk von Paul Burkhard zu verfälschen?
Und ich erinnere mich an heftige Diskussionen vor einigen Jahren betreffend des Abendliedes von Matthias Claudius (Der Mond ist aufgegangen).
Da heisst es ja in der 7. Strophe:
So legt euch denn ihr Brüder in Gottes Namen nieder
Das ist natürlich nicht P.C., denn wir Frauen sind dabei ja ausgeschlossen.
Mein sarkastischer Vorschlag dazu war:
So legt euch denn ihr Brüder mit euren Schwestern nieder... :smt002
Ich denke, die Menschheit hätte weitaus grössere Probleme als diese. 8-[
Perfection is achieved, not when there is nothing more to add, but when there is nothing left to take away. (Antoine de Saint-Exupéry)
Benutzeravatar
Patzy
Anfänger


Beiträge: 50
Registriert: So 25. Sep 2011, 16:42
Wohnort: 8115 Hüttikon

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon Hitomi am Fr 18. Nov 2011, 11:40

@ Elwing: Wie - Othello darf kein Mohr mehr sein? Und was ist mit Monostatos? Der wird ja von Pamina sogar mal als "der böse Mohr" betitelt....
Das Publikum hat ein Recht darauf, nicht angeschmiert zu werden, auch wenn es darauf besteht, angeschmiert zu werden.
Theodor W. Adorno, deutscher Philosoph (1903-1969)
Benutzeravatar
Hitomi
Living Historian


Beiträge: 1109
Registriert: Do 30. Aug 2007, 11:27
Wohnort: bei der Schweizerischen Stadt mit dem Monopol auf Nebel

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon Glam am So 20. Nov 2011, 12:06

Ist ja leider nicht nur in Büchern so sondern auch in Zeichentrickserien zB Tom & Jerry.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tom_und_Jerry

Und auch in der Lebensmittelindustrie. Mohrenkopf und Negerkuss sind jetzt Schaumküsse und der Sarotti Mohr ist heutzutage ein Sarotti-Magier der Sinne. ;)
Benutzeravatar
Glam
Gelehrter


Beiträge: 301
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 20:15
Wohnort: Basel

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon Elwing am So 20. Nov 2011, 21:03

Ja dadrauf wart ich auch noch dass die Zauberflöte umgeschrieben wird, Monostatos sagt ja sogar selber mal "-...weil ein Schwarzer hässlich ist", uhuhuh...
Der schwarzgemalte Othello läuft im Moment in Zürich, die offizielle Erklärung im Magazin ist sicher anders und sehr psychologisch tiefschürfend, wir haben die mit der PC übers Buschtelephon bekommen.
Niemand ist so wehrlos wie ein toter Autor oder Komponist gegenüber einem lebendigen Regisseur
Benutzeravatar
Elwing
Fortgeschrittener


Beiträge: 135
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 23:07
Wohnort: Aadorf

Re: Mark Twain wird zensiert

Beitragvon Napoleon am Sa 11. Feb 2012, 08:00

Dazu passt im Momeon dieses Urteil aus Belgien, welches Tim und Struppi im Kongo nicht als rassistisch bezeichnet.

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer ... n-19002233
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Vorherige

Zurück zu Bücher & Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki