geschichtlicher Modellbau

Tips und Tricks

Moderator: Napoleon

geschichtlicher Modellbau

Beitragvon Dioramaass am Mo 30. Jan 2006, 19:29

Hallo allerseits,

hiermit möchte ich euch als Forumsneuling recht herzlich Grüssen und mich Vorstellen.
Mein Name ist Wolfgang, ich bin 51 Jahre alt und komme aus Niedersachsen. Von Beruf bin ich Modellbauer.
Damit habe ich mich vor drei Jahren selbstständig gemacht.
Durch Aufträge von einigen Kunden habe ich mich mit dem Thema „geschichtliche Nachbauten“ auch genannt „Dioramenbau“ beschäftigen müssen ( dabei habe ich auch diese Seite gefunden) um zum Beispiel einen Wachturm vom römischen Limes, Fort Laramie nachzubauen. Ein von mir als Modell erbautes Pueblo - Diorama und die Ansicht der chinesische Mauer, welches als Ausstellungdiorama / Wanderausstellung durch einige Deutsche Museen geht, ist von mir auch als Modell erbaut worden

In einer ruhigen Minute kam ich auf den Gedanken zu versuchen mich in diesem geschichtlichen Forum bemerkbar zu machen und zu versuchen mich mit meiner Arbeit einzubringen, um bei Interesse für ein interessantes Bauwerk oder auch einer Landschaft ein Diorama bauen zu dürfen.

Vielleicht gibt es ja unter den Forumsmitgliedern Sammler und Liebhaber von bestimmten Geschichtsthemen und ist auf der Suche nach einem Nachbau.

Auch ist es doch nicht von der Hand zu weisen ein Stück geschichtliche Realität im heimischen Wohnzimmer stehen zu haben... in Form eines Dioramas.
Beispiele sind auf meiner Internetseite: zu sehen. http://www.miniaturwelten.com/53738.html

Auch freut es mich, wenn ich Informationen bekommen könnte, wenn in diesem Forum jemand Sammler und Liebhaber von bestimmten Modellen ist oder jemanden kennt, ob aus Deutschland oder auch aus dem Ausland und meine Internetadresse weitergibt bzw. ich angeschrieben werde.

Oft ist es doch so, dass man sich irgend einen Wunschgedanken erfüllen möchte, aber nicht weis wie er zu verwirklichen ist. Daher möchte ich auch nicht das mein Anliegen hier in diesem Forum als reine Werbung angesehen werden soll. Sondern ich möchte durch meine Arbeiten in der ich sehr viel Zeit, Idealismus, Detailtreue und Freude investiere, Wünsche erfüllen und Freude bei Mitmenschen erzeugen.

In diesem Sinne hoffe ich ein interessantes Feedback zu bekommen und verbleibe mit einem freundlichen Gruß

Wolfgang
Modellbau ist meine Welt... dann noch im geschichtlichen Aspekt... das hat was!
Dioramaass
Rekrut


Beiträge: 11
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 20:03
Wohnort: Nienburg / Weser

Hallo

Beitragvon Napoleon am Di 31. Jan 2006, 07:42

Hallo Wolfgang.

Erst mal herzlich Wilkommen auf dem Forum für lebendige Geschichte.

Schöne Sachen hast du da schon gebaut. Ich selbst habe vor Jahren Architekturmodellbauer gelernt, bin aber unterdessen schon 9 Jahre vom Beruf weg und mache jetzt was ganz anderes.

Ich glaube das du bei uns auch alles das findest was du suchst. Vorallem kenne ich das Probolem das doch immer wieder Modellbauer farben für Uniformen verwendet die es so eigentlich nicht gab.

Bin gespannt auf deine Berichte.

Gruss
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil


Zurück zu Dioramen-Modellbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki