Elsass 20.Feb.1945

Tips und Tricks

Moderator: Napoleon

Elsass 20.Feb.1945

Beitragvon Lucky Jack am So 12. Mär 2006, 17:00

Ich war am Samstagabend bei meinem sehr geschätzten Freund zur Einweiung seiner Wohnung eingeladen.(nachträglich nochmals Danke war ein schöhner Abend)
Als ich seine Modelle bewunderte sagte doch der verrückte Kerl "nims mit.." Ich ähhh das war ein Scherz oder...? Nein es war sein voller ernst...
Nun habe ich darüber geschlafen und bin zur erkentnis gekommen das kann ich nicht annehmen.
Ja ich werde es als Leigabe für mein Museum betrachten das ein ganz besondere Platz bekommt, wenn immer du es möchtest bekommst du es zurück mein Wort darauf OK..?
Zum euch nicht das Werk wollen zu vorenthalten habe ich eine kleine Geschichte darum erfunden und möchte einmal ein wenig eine etwas "andere" Art der darstellung versuchen. Die ganze Story kann man unter: http://www.whitestar1944.ch/ModellAlsac1944.html angucken.
Doch ein paar "Gluschtmacher" doch auch hier...

L-Jack

Elsass 20.Feb.1945

Bild

Bild

Bild

Und wie schon geschrieben das ganze auf: http://www.whitestar1944.ch/ModellAlsac1944.html
Zuletzt geändert von Lucky Jack am Do 16. Mär 2006, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
Lucky Jack



Beitragvon Monty am So 12. Mär 2006, 17:36

Ein Wunderschönes Diorama.Kannst ihm mein Komliment ausdrücken.Diese Details einfach wunderbar.Die Geschichte ist aber auch nicht ohne.
gruess Monty
Bild
God save the King and the 6th Battalion Durham Light Infantry
Chicken Club Member
"Ich habe auch mal ein Bombenentschärfungskommando geleitet. Waren feine Jungs! ...Mögen sie in Frieden ruhen."
Benutzeravatar
Monty
World War 2


Beiträge: 1332
Registriert: So 18. Sep 2005, 14:15
Wohnort: Pitasch GR (Schweiz)

Q

Beitragvon Lucky Jack am So 12. Mär 2006, 18:06

Kann dier nur eins sagen.......
"Er ist der Beste, der King in Dioramen" ob in Sachen Modelle oder 1:1 Displays 8-[
Lucky Jack



Beitragvon Ordonnanz am So 12. Mär 2006, 20:41

Stimmungsvolle Bilder! =D>
Ordonnanz
World War 2


Beiträge: 838
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 19:08
Wohnort: Zürich 6

Super

Beitragvon Napoleon am Di 14. Mär 2006, 17:28

Ja, muss sagen die Bilder sind super geworden. Auch die Geschichte ist gut gelungen.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Beitragvon Romeo am Mi 15. Mär 2006, 21:58

das diorama super, kompliment an den modell bauer

die bilder spitze, kompliment an den fotografen

die story könnte etwas lebendiger sein, aber die idee ist genial

wenn du lust und laune hast noch mehr davon

ein gruß aus dem schönen rheinland
Benutzeravatar
Romeo
Fortgeschrittener


Beiträge: 91
Registriert: Mi 8. Mär 2006, 21:46
Wohnort: rheinland

Gemetzel..?

Beitragvon Lucky Jack am Do 16. Mär 2006, 08:53

Naja bin eher Fotograf als Schriftsteller, aber man könnte sowas natührlich ausweiten die Geschichte weiterschreiben, wäre sowas gewünscht..?
Lucky Jack



Beitragvon Romeo am Do 16. Mär 2006, 12:12

ich fand die idee, wie schon gesagt spitze. wenn du lust hasst kannst du noch mehr von diesen super bildern einstellen.

gruß romeo
Benutzeravatar
Romeo
Fortgeschrittener


Beiträge: 91
Registriert: Mi 8. Mär 2006, 21:46
Wohnort: rheinland

Beitragvon Major Kusanagi am Do 16. Mär 2006, 13:05

Sind das meine Augen oder sind es die beiden Fronträder des SdKfz 250/9 die da irgendwie einen leichten Silberblick haben? Hat Lucky Jack ein wenig am Fahrzeug rumgefummelt um es für das richtige Licht in Szene zu setzen, und dabei einen Achsenbruch verursacht. Der Meister der Dioramen war gerade im Wintergarten um Zitronen auszupressen und hörte aus seiner Bibliothek, wo die 53 Dioramen stehen, das verräterisch-böse Knacken von Plastik und Jacks klagendes "Oje, ich glaub es ist kaputtgegangen. Am besten versteck ich es gleich, dann merkt er es nicht". Der Meister rannte zum Kaminfeuer und griff nach dem Schürhaken um Lucky Jack aus seinem Anwesen zu prügeln. Draussen hetzte er ihm noch die Hunde nach die ihn bis zum Heckenzaun verfolgten und ihm seine Gesässbacken annagten. Das ist jedenfalls die Geschichte die ich hinter diesem Diorama sehe.
Major Kusanagi



Nocht doch

Beitragvon Napoleon am Do 16. Mär 2006, 13:27

Aber nciht doch. Ich glaube das Lucky nichts mit dem zu tun hat. OBwohl deutsche Wertarbeit hat es nicht nur die ketten genommen, sonderm auch die Achse verbogen. War wahrscheinlich ein grösseres Kaliber.
:atomrofl
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Nächste

Zurück zu Dioramen-Modellbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki