Der Nodli kommt ins Fernsehen

Was demnächst im Kino, Fernsehen & Theater läuft oder gerade gelaufen ist.

Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Hifu am Mi 13. Apr 2011, 08:43

Gugus

Grad gesehen:

http://www.20min.ch/life/kino/story/Der ... h-28671505

Da bin ich ja mal gespannt...

Grüessli, Hifu
Benutzeravatar
Hifu
Mittelalter


Beiträge: 190
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 17:25
Wohnort: Bertschikon bei Gossau

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Maja am Mi 13. Apr 2011, 12:12

Ja, was soll ich dazu sagen...?! Hat das Potenzial zu einer veritablen Katastrophe. Aber ich lass mich ja gern positiv überraschen!
Bedenke wohl, um was du die Götter bittest - sie könnten es dir gewähren!
Benutzeravatar
Maja
Amateur


Beiträge: 395
Registriert: Do 26. Nov 2009, 21:59

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Hagelhans am Mi 13. Apr 2011, 15:15

die legende hat sicherlich potential. Nur wöre mir z.B. eion Adrian von Bubenberg, ein Hans Waldmann oder ein Hlg. Bruder klaus aus verschiedensten Gründen wesentlich lieber gewesen.

1. viel bessere Quellenlage
2. wesentlich bedeutender für die heutige Schweiz
3. naja....mehr meine zeit... :smt002
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4687
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Hitomi am Mi 13. Apr 2011, 15:32

@ Hagelhans: hält die Quellenlage die Schottische Touri-Industrie davon ab, William Wallace zu vermarkten? ;-)
Das Publikum hat ein Recht darauf, nicht angeschmiert zu werden, auch wenn es darauf besteht, angeschmiert zu werden.
Theodor W. Adorno, deutscher Philosoph (1903-1969)
Benutzeravatar
Hitomi
Living Historian


Beiträge: 1109
Registriert: Do 30. Aug 2007, 11:27
Wohnort: bei der Schweizerischen Stadt mit dem Monopol auf Nebel

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Hagelhans am Mi 13. Apr 2011, 16:41

@hitomi: kaum, den es gibt an dfrei verschiedenen orten drei verschiedene original Bravehart Schwerter. mel gibson hat sich immerhin das älteste von den dreien, dass aus dem 16Jh. ausgesucht.
:smt001
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4687
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Seegras am Do 14. Apr 2011, 13:13

Hagelhans hat geschrieben:1. viel bessere Quellenlage


Wasdenn? Winkelried ist perfekt belegt. Er taucht 1563 zuerst als „Arnold Winckelriet“ in der Vorversion von Aegidius Tschudis Chronik auf, in der Ausgabe von 1564 ist er dann „Herr Arnold von Winckelriet, Ritter“.

Mehr als den Originaltext des Erfinders kann niemand verlangen.
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1419
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Hagelhans am Do 14. Apr 2011, 15:30

Wie sich doch inerhalb von nur 160 jahren eine geschichte verändern kann... :-k

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_von_Winkelried

Ob es nun wohl ein Drache oder die habsburgische Hausmacht war die der Winkelried unter aufopferung seines lebens besiegte?
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4687
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon aemkey am Do 14. Apr 2011, 22:44

Hagelhans, ich glaube du verwechselst was.
Das mit den Habsburgern war der Arnold http://de.wikipedia.org/wiki/Arnold_Winkelried
Vom Heinrich höre ich zum ersten Mal...
Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe. (Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.)
Benutzeravatar
aemkey
Mittelalter


Beiträge: 163
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 08:00

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Seegras am Fr 15. Apr 2011, 14:38

aemkey hat geschrieben:Hagelhans, ich glaube du verwechselst was.
Das mit den Habsburgern war der Arnold http://de.wikipedia.org/wiki/Arnold_Winkelried
Vom Heinrich höre ich zum ersten Mal...


Quatsch, Arnold Winkelried ist am 27. April 1522 bei der Schlacht bei Bicocca gefallen, und dass der Gegner Karl V. zufällig Habsburger ist hat wirklich nichts zu bedeuten, denn Winkelried war Söldnerhauptmann in französischen Diensten.

Die Figur von deinem Link ist der Held von Aegidius Tschudis Chronik, und den hat er 1563 erfunden.
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1419
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Re: Der Nodli kommt ins Fernsehen

Beitragvon Hagelhans am Fr 15. Apr 2011, 15:43

aemkey hat geschrieben:Hagelhans, ich glaube du verwechselst was.
Das mit den Habsburgern war der Arnold http://de.wikipedia.org/wiki/Arnold_Winkelried
Vom Heinrich höre ich zum ersten Mal...


nein ich glaube die späteren Chronisten verwechselten etwas. :smt002
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4687
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Nächste

Zurück zu Film, Fernsehen und Theater

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki