wieder mal was Neues dazugekommen.....

Hier zeigen angemeldete User ihre Exponate.

Moderator: Hagelhans

wieder mal was Neues dazugekommen.....

Beitragvon four am Sa 14. Jun 2008, 22:06

einige neuzugänge in der sammlung:

arbeitsbluse ord 98 dragonerkorporal mit meldereiterabzeichen

Bild


feldmütze, dolch und schulterklappen eines brigadiers (vom selben namentlich bekannten träger)

Bild

tschako ord 1875 des bündner bat 93 und spätere achselnummern zum aufnähen (weiss jemand was die gelbe grundfarbe bedeutet....kompanienummer?)


Bild
"Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben" - Henri Guisan, 11. Mai 1940-
Benutzeravatar
four
Gelehrter


Beiträge: 327
Registriert: Di 7. Mär 2006, 20:13

Beitragvon Dragoner am So 15. Jun 2008, 16:55

Aaaaah, ich könnte vor Neid zerplatzen!!!
Ich suche seit Jahren eine Arbeitsbluse eines Kavalleristen...
Meine neidvolle Gratulation! Ein sehr schönes Stück und in sehr gutem Zustand.

Jedoch macht mich einiges stutzig...

Keine Schulterklappen?
Sind Gurthacken vorhanden?
Hat die linke Schosstasche einen Durschlupf für ein Säbelgehänge?
Meldereiterabzeichen auf der Arbeitsbluse?
Hat sie einen "Gürtel" im Rückenteil?
Sehr helles grün für Mannschaften.
Extrem hoher und steifer Stehkragen.

Ich mutmasse da mal (ohne deinen Fund schlecht zu machen):

1. gebastelte Bluse eines Landjägers :-k (Polizisten)

2. falls trotzdem gut, dann könnte es die Bluse eines Offiziersaspiranten sein, aber die Bluse sollte trotzdem Schulterklappen aufweisen.

ZU den Patten noch:
Infanterie hatte diese Farbzusammenstellung. Auf die Kp lassen die Farben bei diesen Patten keinen Rückschluss zu.

zB. hatten Dragoner rot-schwarze Patten, Guiden rot-weisse, Schützen gelb-schwarze, Sanitäter blau-schwarze, usw

Gruss Dragoner
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 342
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon santosdumont am So 15. Jun 2008, 17:18

Gratuliere,sehr schöne Stücke!
Fliegen,frei wie ein Vogel,das war immer ein Traum der menschen.
Benutzeravatar
santosdumont
Gelehrter


Beiträge: 268
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 12:48
Wohnort: Montes Claros,Brasil

Beitragvon four am So 15. Jun 2008, 18:41

@dragoner:

tja, also 100% kann ich natürlich auch für nichts garantieren....es sei denn ich hätte sie vom ehemaligen träger (St) :-k nein, zu deinen fragen folgendes:
- grundsätzlich ausführung einer privatschneiderei (s. bild) innenfutter wie die bekannten offiziersausführungen, ebenfalls halterungen am krageninnenteil für den weissen auswechselbaren innenkragen
- gurthaken sind vorhanden
- öffnung für säbelgehänge nicht
- meldereiterabzeichen und gradabzeichen sind sauber vernäht
aus meiner sicht eine klassische bluse eines offiziersanwärters, der offenbar genug kleingeld hatte, um das stück privat herstellen zu lassen....meine vermutung.

Bild
"Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben" - Henri Guisan, 11. Mai 1940-
Benutzeravatar
four
Gelehrter


Beiträge: 327
Registriert: Di 7. Mär 2006, 20:13

Beitragvon Dragoner am Mo 16. Jun 2008, 09:42

Das kann schon sein. Jedenfalls interessant das gute Stück.
Ich habe auche eine etwas komische Infanterie-Arbeitsbluse. Auch ohne Achselklappen, ohne Rangabzeichen, ohne Gurthacken, jedoch mit einer öffnung in der linken Schosstasche. Sie ist auch in Offiziersqualität hergestellt... weiss auch nicht genau, was ich davon halten soll.

http://lebendigegeschichte.phpbb.ch/fto ... sc-60.html

Dragoner
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 342
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon four am Mo 16. Jun 2008, 17:40

ja, auch ein eigenartiges stück.....aber ich vermute, dass alle privat hergestellten stücke eher grosszügig in form, art und weise der "ordonnanzmässigkeit" ausgelegt wurden...und vermutlich drückten die vorgesetzten auch das eine oder andere auge zu.. :smt001 deshalb findet man ab und zu eigenartige "bastarde" aus privaten schneidereien... :smt002
"Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben" - Henri Guisan, 11. Mai 1940-
Benutzeravatar
four
Gelehrter


Beiträge: 327
Registriert: Di 7. Mär 2006, 20:13

Beitragvon Traingelo am Sa 28. Jun 2008, 15:02

@ four (Neuzugänge in der Sammlung):
die gelbe Grundfarbe Deiner Achselnummern bedeutet, dass das Bataillon 93 im dritten Regiment der Division eingeteilt war. Die Kompagnienummer erkennt man an der Farbe des Pompons.
Benutzeravatar
Traingelo
Semi-Profi


Beiträge: 579
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 09:01

Beitragvon Parabellum am Sa 28. Jun 2008, 15:10

Traingelo hat geschrieben:@ four (Neuzugänge in der Sammlung):
die gelbe Grundfarbe Deiner Achselnummern bedeutet, dass das Bataillon 93 im dritten Regiment der Division eingeteilt war. Die Kompagnienummer erkennt man an der Farbe des Pompons.


Könntest Du das ganze System mit den Farben erklären? Wäre sehr interessant - Danke!
Si vis pacem, para bellum!
Benutzeravatar
Parabellum
Moderator


Beiträge: 762
Registriert: Sa 3. Mär 2007, 22:00
Wohnort: CH

Beitragvon Traingelo am Sa 28. Jun 2008, 15:33

Das System der Farben der Achselnummern bei den Ordonnanzen ab 1874 bis 1898, speziell auf Wunsch von Parabellum und für alle andern die es interessiert: rote Ziffern auf
schwarzem Grund = 1. Regiment der Division
blauem Grund = 2. Regiment der Division
gelbem Grund = 3. Regiment der Division
grünem Grund = 4. Regiment der Division

Bei der Feldartillerie tragen die Batterien die Grundfarben analog zur Infanterie, aber nur schwarz, blau und gelb (kein 4. Regiment)
Gebirgsartillerie: grüne Ziffern (Batterien) auf schwarzem Grund
Positionsartillerie schwarze Ziffern (Kompagnien) auf rotem Grund
Festungsartillerie weisse Ziffern (Kompagnien) auf rotem Grund
Genietruppen: schwarze Ziffern auf blauem Grund
Dragonerschwadronen: schwarze Ziffern auf karmesinrotem Grund
Guidenkompagnien: weisse Ziffern auf karmesinrotem Grund

Die Farben aller Spezialformationen und Dienstzweige würden den Rahmen hier sprengen, insbesondere, da im Laufe der Zeit Änderungen gemacht wurden. Auf Wunsch werden aber konkrete Anfragen gerne nachgeliefert.
Benutzeravatar
Traingelo
Semi-Profi


Beiträge: 579
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 09:01


Zurück zu Private Sammlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki