Turniertartsche, 15Jh

Hier zeigen angemeldete User ihre Exponate.

Moderator: Hagelhans

Turniertartsche, 15Jh

Beitragvon Seegras am So 15. Feb 2009, 12:50

Moin

An realexistierende Gegenstände aus dem 15Jh. zum kommen ist bekanntlich eher schwierig, und wenn dann noch die Chance besteht dass die verschlagen und anderweitig kaputtet werden, dann macht man eben Replika.

Ich habe mir (fürs LARP, actually) eine Turniertartsche gebaut.

Bild

Bild

Sie ist vom Material her nicht besonders korrekt; sieht aber ziemlich richtig aus.

Sperrholzrohling von historicenterprise.com mit 4 Lagen Baumwolle, Acrylharzfarbe. Die Riemen sind mit vierkantigen Nägeln die vorne unter dem Stoff umgeschlagen sind angenagelt, Unterlagsscheiben Messing.

Was noch fehlt ist die Bemalung vorne und die Messingschnallen hinten an den Riemen. Der lange Riemen oben kommt um den Hals, die beiden anderen um den linken Arm. Der Arm wird dabei schräg nach unten gehalten und würde die Zügel halten.
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1419
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Beitragvon Peter am So 15. Feb 2009, 20:16

hi peter,

in polen giebt es auch einen der gute schilder macht für gute preise heist glaube ich bractea oder braceta
was hats gekostet wenn ich fragen darf?
Kompagnie St.Barbara 1474
www.ritterschlag.net
Bild
willst du's kommen sehen oder soll's dich überraschen
Benutzeravatar
Peter
Mittelalter


Beiträge: 232
Registriert: Fr 12. Sep 2008, 12:56
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Seegras am So 15. Feb 2009, 22:57

50$ der Rohling, SFR 4 die Leintücher. Dazu kommen die 500g Leim, Farbe, Riemen, Schnallen, Nägel und Unterlagsscheiben. Alles in allem SFR 70-80 oder so.
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1419
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Beitragvon Andrej Pfeiffer-Perkuhn am Di 19. Mai 2009, 16:36

Bin gespannt die fertig zu sehen. Ich werde auf den Turniertagen auch eine Tartsche haben, aus Latex allerdings. Wir passen optisch immer besser zusammen.
Benutzeravatar
Andrej Pfeiffer-Perkuhn
Anfänger


Beiträge: 86
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 10:05
Wohnort: Münzenberg, Hessen, Deutschland

Beitragvon Devils am Di 19. Mai 2009, 21:20

wie wurde sowas denn getragen und wofür war das gut (ich halte es jetzt mal für ne schildform aber ne ausführöiche erklärung wäre klasse)
Benutzeravatar
Devils
Mittelalter


Beiträge: 92
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 14:07
Wohnort: Hannover

Beitragvon Andrej Pfeiffer-Perkuhn am Di 19. Mai 2009, 22:23

Dabei handelt es sich um eine Stechtartsche, die bei bestimmten Turnierarten, dem Stechen, als Ziel getragen wurde. Vorgegebenes Angriffsziel und Schutz in einem. Die Tartsche wird dabei am Hals und am linken Arm befestigt, die Aussparung bietet zudem der Lanze eine zusätzliche Auflage.

Hier die Verwendung um 1470 herum

Und hier ein späteres, maximilianisches Stechzeug um 1510 (Nach Wendelin Boeheim)

Ähnliche Tartschen wurden aber auch im Kriegseinsatz verwendet.

Schöne Grüße

Andrej
Benutzeravatar
Andrej Pfeiffer-Perkuhn
Anfänger


Beiträge: 86
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 10:05
Wohnort: Münzenberg, Hessen, Deutschland

Beitragvon Michl am Mi 20. Mai 2009, 05:47

hier:

http://www.khm.at/de/neue-burg/sammlung ... hrhundert/


bzw. hier

http://www.khm.at/de/neue-burg/sammlung ... 89e14cf492

hast du noch ein stechzeug (und andere hübsche dinge die wir in wien haben - unter anderem teile eines rennzeuges)

zum rennzeug hier noch zwei bilder:
von vorne: http://www.khm.at/de/schloss-ambras/sam ... 094a225b3f

und ein anderes von hinten (im hintergrund das rennzeug von oben):
http://www.flickr.com/photos/roelipilami/2046315323/
liep ane leit mac niht sin.
Benutzeravatar
Michl
Fortgeschrittener


Beiträge: 115
Registriert: So 1. Feb 2009, 19:23
Wohnort: Sraß im Straßertale

Beitragvon Devils am Mi 20. Mai 2009, 10:39

danke für die erklärungen..
Benutzeravatar
Devils
Mittelalter


Beiträge: 92
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 14:07
Wohnort: Hannover


Zurück zu Private Sammlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki