Infanterie-Korporal, (Wagner) Ordonnanz 1914/15

Hier zeigen angemeldete User ihre Exponate.

Moderator: Hagelhans

Beitragvon Traingelo am Do 7. Mai 2009, 07:34

Es ist schon so wie troupier suisse bemerkt, es sind alle Varianten der gültigen Vorschriften zu finden und die Ausnahmen bestätigen nicht nur die Regel sondern scheinen mitunter diese zu dominieren, wie Figura zeigt.
Man darf nicht vergessen, das Gros der Armee trug noch die alte blaue 1898er Uniform und es herrschte Rohstoffmangel. So hat man alles was zu kriegen war irgendwie noch umgeändert und verwendet.
So viele Röcke wie Desmond meint, gibt es allerdings nicht mehr. Farbig passepoillierte Röcke wurden nur während kapp vier Jahren hergestellt. Anschliessend beendeten die meisten als Exerzierkleider ihr Dasein.
Noch zur Frage von four:
Vorgesehen war der ganze Kragenbesatz ursprünglich, wurde aber bereits an der Sitzung der Bekleidungskommission vom 22. Oktober 1914 wieder verworfen (nur noch für Genie, Sanität, Train, Säumer und Ordonnanzen vorgesehen).
Ich glaube kaum, dass von diesen Muster-Röcken noch welche zu finden sind aber nichts scheint unmöglich!
Benutzeravatar
Traingelo
Semi-Profi


Beiträge: 579
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 09:01

Beitragvon four am Do 7. Mai 2009, 11:58

da wir gerade beim thema sind: version kavallerie:

Bild


@traingelo: sind dir vorhandene exemplare der ersten feldgrauen kavallerieuniformen (glaublich mit roten vorstössen, später zitronengelb) bekannt? ich habe nur ein altes schwarz-weiss foto einer solchen uniform.
"Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben" - Henri Guisan, 11. Mai 1940-
Benutzeravatar
four
Gelehrter


Beiträge: 327
Registriert: Di 7. Mär 2006, 20:13

Beitragvon Traingelo am Do 7. Mai 2009, 17:47

@four: leider habe ich auch nur photographische Belege von Röcken mit scharlachrotem Besatz. Vor ein paar Jahren war einmal eine Ausstellung über die Uniformierung der Kavallerie in einer Schaukäserei im Emmenthal. Dort war ein solch früher Waffenrock mit roten Patten zu sehen, der aus einer Berner Dragoner-Dynastie stammte. Uniformen mit dieser Farbe wurden ja nur vom Oktober 1914 bis März 1915 abgegeben, deshalb werden kaum noch solche Uniformen zum Vorschein kommen.
Benutzeravatar
Traingelo
Semi-Profi


Beiträge: 579
Registriert: Sa 14. Jul 2007, 09:01

Beitragvon four am Do 7. Mai 2009, 20:41

also hier ein foto des dragoners mit scharlachroten patten

Bild
"Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben" - Henri Guisan, 11. Mai 1940-
Benutzeravatar
four
Gelehrter


Beiträge: 327
Registriert: Di 7. Mär 2006, 20:13

Beitragvon Parabellum am Fr 8. Mai 2009, 10:11

Wenn das eine so frühe Ordonnanz war, dann müsste auch diese den Garniturknopf auf den Ärmelpatten haben. Aber auch hier wurde darauf verzichtet.
Si vis pacem, para bellum!
Benutzeravatar
Parabellum
Moderator


Beiträge: 762
Registriert: Sa 3. Mär 2007, 22:00
Wohnort: CH

Vorherige

Zurück zu Private Sammlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki