mal eine kleine Auswahl...

Hier zeigen angemeldete User ihre Exponate.

Moderator: Hagelhans

Beitragvon Dragoner am Do 5. Apr 2007, 15:47

Meine Neuzugänge:

Ein Offizierstschako 1883 eines Dragoner Oberleutnant, der Schwadron 44. Metallteile versilbert. Innenfutter mit Brieffach. Die Hutschachtel war auch dabei. Ein wirklich interessantes Ensable.


Bild

Bild

Bild

Bild
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 340
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon Dragoner am Do 5. Apr 2007, 15:51

Und hier noch mein neues Higlight in der Sammlung:
Dragonerhelm Ord 1852, Kt Luzern. Die Quartiemütze gabs auch noch dazu. Nun muss ich leider auch noch den Rest dazu kaufen (Waffenrock, Hose....) :smt040

Ein stolzer (protz): Dragoner


Bild

Bild

Bild
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 340
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon Dragoner am Mo 14. Mai 2007, 19:46

Wieder was neues:

"Frack" der Kavallerie 1852/61, leider ohne Epauletten. Aber die lassen sich noch finden. Der Frack ist mit "CL" also Kanton Luzern gestempelt, passt also hervorragend zu meinem Luzerner Raupenhelm. Eine Giberne wirds auch noch bald geben, wenn alles klappt. Wenns so weitergeht steht bis zum Herbst ein kompletter 1861er Dragoner in meiner süssen Sammlung. :smt040

Dann noch ein Dragoner-Tschako eines "Rekruten". Keine montierte Kokarde und kein montierter Stern. Natürlich sind auch keine Löcher an den jeweiligen Stellen vorhanden. Ein schönes, unberührtes Stück.

Dragoner


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 340
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon four am Di 15. Mai 2007, 08:38

sehr schöne stücke, gratulation =D>
insbesondere der raupenhelm ist ein schönes stück und kann sicherlich als "highlight" jeder sammlung bezeichnet werden (sicherlich auch in preislicher hinsicht O:)
gruss
four
"Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben" - Henri Guisan, 11. Mai 1940-
Benutzeravatar
four
Gelehrter


Beiträge: 327
Registriert: Di 7. Mär 2006, 20:13

Beitragvon Dragoner am Mi 16. Mai 2007, 21:38

Ja, der Raupenhelm war tatsächlich nicht günstig, aber ein sehr fairer Preis. (Habe dafür einem Monat lang nur Brotrinde und Bratwurstpelle gegessen) Aber ich sagte mir schon seit Jahren: irgendwann besitze ich einen 1852er.... Nun ist es so weit. :smile

Gruss: Dragoner
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 340
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon santosdumont am Do 17. Mai 2007, 20:05

Hallo Dragoner,
wieder kann ich nur sagen herzliche gratulation,wieder hast Du einiges ergatert!Wenn ich in der Schweiz bin,gehe ich auch regelmaessig den Brockenstuben nach,hie und da hat man dann Glueck.
Ich komme am 4 Juni In die Schweiz,moechte dann mal etwas mit Dir abmachen,um Deine Sammlung zu bestaunen,wenn Du nichts dagegen hast?
Mein Mail:
reist1974@hotmail.com
Also Gruss.
Fliegen,frei wie ein Vogel,das war immer ein Traum der menschen.
Benutzeravatar
santosdumont
Gelehrter


Beiträge: 268
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 12:48
Wohnort: Montes Claros,Brasil

Beitragvon Dragoner am Do 17. Mai 2007, 23:30

@santos
du bist mir herzlich willkommen.

Dragoner
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 340
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon Dragoner am Mi 13. Feb 2008, 17:51

Wieder mal einige Stücke:

Innerschweizer Soldatenmantel mit Epauletten vor 1852 (wahrscheinlich 1830er 1840er Jahre) eines Jägers. In diesem Falle eines Urners. Mit dazugehörigem Säbelkuppel. Auch Uri gestempelt :smt041

Falls von euch jemand eine 1842er Inf Patronentasche mit Bajonetttasche besitzt, oder sie loswerden will oder jemanden kennt, bitte Kontakt per PM.

Und dann noch eine 1852/61er Artilleriehose für Berittene. Ist jemandem bekannt, ob 1852 mit Schlitz existieren? Oder besassen diese nur den Latz?

Dragoner
Bild

Bild

Bild

Bild
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 340
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon Dragoner am So 13. Apr 2008, 13:29

Hier noch einige neue Stücke die zu meiner Sammlung dazugekommen sind:

Säbel Ord 1852 für Berittene Mannschaften:


Bild

Bild

Bild

Bild


Dann noch einen Offizierstschako (Tanzbödeler) eines Urner Grenadiersoffizier ab 1820. Er wurde leider vor langer Zeit einmal überarbeitet. Die Versilberung ist von den Schuppenbändern auch etwas abgegangen.


Bild

Dann noch ein Guide der Landwehr Ord 1875:


Bild


Gruss: Dragoner
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 340
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

Beitragvon Dragoner am Mo 8. Dez 2008, 11:24

Möchte euch meine neuste Errungenschaft gerne zeigen.
Es handelt sich bei diesem Stück um einen Säbel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kantonspolizei Uri. Dieser Säbel wurde ca ab der Jahrhundertwende bis in die 40er Jahre getragen.
Das Schlagband lehnt sich an jenes des militärischen an für höhere Unteroffiziere, ist jedoch in den Kantonsfarben schwarz gelb gehalten. Die Klinge entspricht derjenigen eines Kavalleriesäbel Mod 1896. Der Säbel wurde von der Waffenfabrik Neuhausen gefertigt. Also ein reines Schweizer Produkt.
Auf der Klinge ist ebenfalls eine Nummer eingestanzt "1". Möglicherweise die Waffennummer.


Gruss: Dragoner


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Wer früher stirbt, ist Länger tot.
Benutzeravatar
Dragoner
World War 1


Beiträge: 340
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 12:17
Wohnort: aus dem Herzen der Schweiz

VorherigeNächste

Zurück zu Private Sammlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki