Wochenschau

Hier zeigen angemeldete User ihre Exponate.

Moderator: Hagelhans

Wochenschau

Beitragvon Shifty am Mi 26. Apr 2006, 13:06

hallo leudde,

wisst ihr, ich habe ganz vergessen was ich noch in meinem schrank liegen hatte. einen original stück des lübecker generl anzeiger vom 23.juni 1940
und auf dem titelblatt stehen musolini und hiltler nebeneinander.
die zeitung ist meiner meinung nach in einem top zustand und komplett. in ihr sind sogar fotos von der front und die alten witze sind auch dabei, sowie alte werbung.

ausserdem habe ich noch teile einer alten zeitung von 1896, die ich bei arbeiten in einem alten bauernhaus gefunden habe. sie lag unter den dielenbretern.

leider weiss ich nicht wie ich hier ein bild hochladen kann
Shifty



Beitragvon Hagelhans am Mi 26. Apr 2006, 13:57

Unter dem Dielenboden? Ja, dass ist eine alte Zimmermanstradition die noch immer gepflegt wird. Oft findet man solche Zeugen auch unter der Türschwelle oder unter Fensterramen.
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4683
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Beitragvon Shifty am Mi 26. Apr 2006, 14:04

zimmermanstradition? wieso haben die des gemacht?
ich bin maler aber wir machen eigentlich fast alles, abundzu auch mal nen paar maurerarbeiten :-$
Shifty



Beitragvon Yaslaw am Mi 26. Apr 2006, 16:03

Warum weiss ich nicht, doch in alten Häusern findet man häufig late Zeitungen unter dem Bodenbelag. Ev. Wärme-Schall Dämmung?

Yalsaw, das auch schon gesehen habend
Benutzeravatar
Yaslaw
Mittelalter


Beiträge: 910
Registriert: Fr 7. Apr 2006, 08:47
Wohnort: Winterthur

Beitragvon Ordonnanz am Mi 26. Apr 2006, 18:31

Es wurden fröher öfters Mal Wertsachen in den Mauern versteckt und dann zugemauert. Kann sich teilweise lohnen, in alten Gebäuden die Wände mit dem Metalldetektor abzuchecken.

Gruss

Ordonnanz
Ordonnanz
World War 2


Beiträge: 838
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 19:08
Wohnort: Zürich 6

Beitragvon Hagelhans am Do 27. Apr 2006, 07:47

Nö, es ist ganz einfach. Mit einer aktuellen Zeitung dokumentiert man den Thermin der Aufrichtung oder der Vertigstellung des Baus. Kommt dan irgend wan mal einer und reist den Boden auf, so kann er sehen, wie langfe niemand etwas daran gemacht hatte.
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4683
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft


Zurück zu Private Sammlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki