was würdet Ihr von ner Multiperiod Reenactmentmesse halten

Hast du einen Termin einer Börse, Brokant oder ähnlichem.

Moderator: troupier suisse

was würdet Ihr von ner Multiperiod Reenactmentmesse halten

Beitragvon Elke am Do 25. Dez 2008, 20:16

Wollte ich schon immer mal organisieren.

Eine Reenacktmentmesse, wie in England üblich--zb Warwick.

So im November-- nach der open-air und vor der Bastelsaison.

it allen möglichen Zeiten und offen für alle.... weil ich denke, das zb auch der ein oder andere Tontopf für MA gebaut ber dem Nap. Soldaten gut stehen würde---- nur zb--- andere Zeiten haben auch vieles zu entdecken.

Grüßele von Elke
Benutzeravatar
Elke
Fortgeschrittener


Beiträge: 143
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 19:59
Wohnort: 99880 Waltershausen

Beitragvon Hagelhans am Do 25. Dez 2008, 21:19

So etwas wäre grandios wen es in erreichbarer Distanz statfinden würde!
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4690
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Beitragvon Elke am Do 25. Dez 2008, 23:11

naja, ich wohne bei Eisenach... ist leider zur Schweiz weit weg.

aber alles in Bawü ist unerreichbar, weil die Sporthallen zb nur an ortsansässige Vereine vergeben werden und schweine teuer sind.....

Grüßele von Elke
Benutzeravatar
Elke
Fortgeschrittener


Beiträge: 143
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 19:59
Wohnort: 99880 Waltershausen

Beitragvon Hagelhans am Fr 26. Dez 2008, 06:12

Eisenach ist Thüringen oder?
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4690
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Beitragvon elias am Fr 26. Dez 2008, 08:16

Für was Lohnendes, würd ich in dieser flauen Zeit auch ein Stück Weg auf mich nehmen, solange es mit Flugi, Bahn oder Auto, respektive sinnvoller Kombination derselben, in annehmbarer Zeit erreichbar ist. Die Idee ist allemal gut!
Der Pferd, der hat drei Beine. Auf jeder Seite eine. Und hat er einmal keine... umfallt
Benutzeravatar
elias
Mittelalter


Beiträge: 535
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:16
Wohnort: Thun

Beitragvon Voltigeur am Fr 26. Dez 2008, 13:00

Eine Messe ?

Ähnlich einer Waffenbörse im Saal, Käufer und Verkäufer mit Ständen ?

Grüsse vom Voltigeur
Unmöglich ist nicht Französisch.
Benutzeravatar
Voltigeur
Napoleonik


Beiträge: 820
Registriert: So 25. Sep 2005, 21:19
Wohnort: Morges

Re: was würdet Ihr von ner Multiperiod Reenactmentmesse halten

Beitragvon fwg1 am Mo 17. Jan 2011, 11:35

Hallo zusammen,

diese IMHO gute Idee einer "Reenactmentmesse" oder "Reenactmentbörse" haben wir aufgenommen, denn mit der IRM2011 findet am 2. und 3. April in der Römischen Villa Borg (Perl-Borg, Saarland, BRD) erstmals die Internationale Reenactmentmesse IRM statt.

Dort soll es weit vor dem Beginn der Reenactment-Saison ein erstes Aufeinandertreffen von Geschichtsdarstellern und Ausrüstungs-Anbietern im schönen Ambiente der Villa Borg geben. Die Zeitspanne soll von der Steinzeit bis zur römischen Spätantike reichen.

Der Ansatz ist vielleicht etwas unkonventioneller als es sich zunächst anhört, da es eine Messe (bzw. ein Reenactmentmarkt) von Aktiven für Aktiven ist, bei der wir Qualität und Individualität in den Vordergrund stellen möchten. Zudem ist es eine gute Gelegenheit, in die Veranstaltungs-Saison zu starten. \:D/

Weitere Informationen unter http://www.reenactmentmesse.de

Nun kommt der leider unvermeidliche Haken: Der Veranstaltungsort ist eine nicht unbeträchtliche Distanz von der Schweiz entfernt. Aber wie ich schon von den Römertagen auf der Villa Borg weiß, scheinen die Schweizer ein durchaus reiselustiges Völkchen zu sein. :smt002
Und alleine schon die Anlage der Villa Borg ist eine Reise wert!

Ich hoffe, daß ich mir die Freiheit erlauben darf, kurz vor der IRM2011 noch einmal an dieser Stelle auf sie hinzuweisen...

MfG
fwg1

PS: Noch sind wir für Anregungen bzgl. Ausstellern mit "vernünftigem" Sortiment dankbar...
fwg1
Rekrut


Beiträge: 8
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 22:50

Re: was würdet Ihr von ner Multiperiod Reenactmentmesse halten

Beitragvon troupier suisse am Mo 17. Jan 2011, 21:01

Merci vielmals für den informativen Beitrag. Ich denke dass die Reisedistanz nicht per se ein Hindernis sein muss wenn man mit Leidenschaft beim Hobby ist.

Allerdings möchte ich Dich, liebes Mitglied fwg1 dazu einladen, den öffentlich einsehbaren Forenregeln nachzukommen und Dich in der entsprechenden (nicht öffentlichen) Abteilung der Gemeinschaft vorzustellen, damit wir wissen mit wem wir das Vergnügen haben. Und dann würde ich noch anregen, ein Avatar einzustellen.
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2999
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Re: was würdet Ihr von ner Multiperiod Reenactmentmesse halten

Beitragvon Phil am Di 18. Jan 2011, 12:54

Leider ist für mich die Distanz ein grosses Hindernis, das ist auch der Grund dass ich kaum an ausländischen Ereignissen teilnehmen kann...
Gruss, Phil
Benutzeravatar
Phil
Gelehrter


Beiträge: 182
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 20:09
Wohnort: Solothurn, Suisse

Re: was würdet Ihr von ner Multiperiod Reenactmentmesse halten

Beitragvon Seegras am Di 18. Jan 2011, 18:01

Ja, Distanz ist schon ein Hemmnis.

Und das Zweite für mich natürlich, dass der Anlass bis Spätantike geht, aber meine Darstellungszeiträume bei 950 anfangen...
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1422
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Nächste

Zurück zu Börsen-Termine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki