Mal wieder was

Moderatoren: Hagelhans, Parabellum

Beitragvon Ordonnanz am So 26. Feb 2006, 16:53

Der Bart des Söldners erinnert mich irgendwie an das 19. Jahrhundert. Beispielsweise wenn die Haarpracht mit dem Gründer des Roten Kreuzes vergleicht: http://www.redcross.ca/article.asp?id=007820&tid=019

Waren solche Bärte üblich?
Ordonnanz
World War 2


Beiträge: 838
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 19:08
Wohnort: Zürich 6

Beitragvon Hagelhans am So 26. Feb 2006, 18:18

Riesige Bärte waren insbesondere in der Schweiz üblich zu dieser Zeit. Noch im 30 Jährigen Krieg soll man die Schweizergrenze daran erkannt haben, da sie durchj bärtige Gesellen bewacht wurde.
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4682
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Beitragvon Seegras am Do 2. Mär 2006, 17:05

Hagelhans hat geschrieben:Das Bild dürfte aber nicht ganz mit dem Text übereinstimmen. Für 1500 ist es schon noch ein wenig zu pompös, oder?


Ja, überhaupt nicht. Das ist vermutlich a) ein Schweizer, erkennbar am Hut, welcher nicht so gross ist, eher eine federbesetzte Kappe b) recht spät, mindestens 1520, eher noch viel später... Einiges deutet auf 1580 (z.b. das Heft des Bidenhänders).

Und: Ich vermute das Bild ist später entstanden als der den es darstellen soll und eventuell ein Durcheinander der Perioden.
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1414
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Vorherige

Zurück zu Uniformquiz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki