Luca sammelt...

Moderator: troupier suisse

Luca sammelt...

Beitragvon Pica am So 7. Jun 2009, 22:12

... Migros Maniakarten oder wie sie auch immer heissen. Also Jack, Dani, Chnobli, etc, euer Instinkt war gut. Er kam heute mit den ersten nach Hause.

Wer also nicht weiss, zu welchem Kind damit, Luca freut sich über jedes Päckli.
Pica

Frauen lieben die Besiegten, aber sie betrügen sie mit den Siegern
Benutzeravatar
Pica
Mittelalter


Beiträge: 780
Registriert: Do 9. Feb 2006, 22:15
Wohnort: Münchwilen

Beitragvon katha am Mo 8. Jun 2009, 08:10

Ok, dann fangen wir doch auch an, die Dinger einzusammeln ;) Bisher hab ich immer verweigert an der Kasse ;)
Benutzeravatar
katha
Mittelalter


Beiträge: 447
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 12:07

Beitragvon Desmond am Mo 8. Jun 2009, 08:23

Ich wurde noch nie gefragt... wann, wie, wo kriegt man die Dinger?
Benutzeravatar
Desmond
Mittelalter


Beiträge: 813
Registriert: Do 6. Mär 2008, 08:13
Wohnort: Burgdorf

Beitragvon troupier suisse am Mo 8. Jun 2009, 08:59

Mein Junior sammelt auch. Ich muss mal nachsehen ob er doppelte hat die dann Lucca haben könnte.
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2996
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Beitragvon Pica am Mo 8. Jun 2009, 09:03

Hi Desmond. Ich bin ja grundsätzlich kaum in der Migros nur bei diesen Sammelattacken kaufe ich vermehrt da ein. Ich glaube pro Fr. 20.00 kriegst du ein Päckli. So à la Panini-Bildli Sammeln. Wenn ich da an die WM 2010 denke, krieg ich jetzt schon einen Anfall.... auweiha....
Pica

Frauen lieben die Besiegten, aber sie betrügen sie mit den Siegern
Benutzeravatar
Pica
Mittelalter


Beiträge: 780
Registriert: Do 9. Feb 2006, 22:15
Wohnort: Münchwilen

Beitragvon troupier suisse am Mo 8. Jun 2009, 09:09

Was meinst Du wie das bei uns erst mühsam ist. Junior sammelt gleichzeitig Migrosmania und Pokémon. Das geht ganz schön ins gute Tuch. Und dann lässt Sohnemann sich auf dem Pausenhof auch noch über den Tisch ziehen, und gibt seltene Karten die er selbst nur ein einziges mal hat für drei ramschige weg. Er hat das System des Sammeln und Tauschens noch nicht ganz durchschaut, sondern glaubt dass man guten Freunden auch gute Karten geben muss.
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2996
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Beitragvon Pica am Mo 8. Jun 2009, 09:34

*lach* Mein Sohn ist da das pure Gegenteil, der absolute Abzogger. Der tauschte letztes Jahr Panini-Bildchen gegen Cherry-Tomaten (sein Pausensnack)...
Pica

Frauen lieben die Besiegten, aber sie betrügen sie mit den Siegern
Benutzeravatar
Pica
Mittelalter


Beiträge: 780
Registriert: Do 9. Feb 2006, 22:15
Wohnort: Münchwilen

Beitragvon troupier suisse am Mo 8. Jun 2009, 09:52

Mein Kleiner ist da noch ein wenig blauäugig. Letzten Freitag kam er nachhause und hatte nicht gemerkt dass sein Tauschbildchenstapel nur noch halb so dick war wie am Morgen als er aus dem Haus ging. Erst beim Nachzählen wurde ihm klar das so um die 50% fehlen. Dann ging ihm auch auf, dass ein paar von seinen Pausenhofkkumpels den ganzen Stapel suspekt lange reihum gaben und so lange hin und her reichten bis ihm gänzlich der Überblick fehlte wer nun was hat. Dabei hat sich auf rätselhafte Weise die Hälfte seines Tauschkapitals verflüchtigt. Sowas nennt man Lehrgeld. Junior gibt nun seinen Stapel nicht mehr aus der Hand beim Tauschen.
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2996
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Beitragvon Pica am Mo 8. Jun 2009, 12:14

boah...das ist fies. Vor allem dann bei den Bildern, die man kaufen muss.
Pica

Frauen lieben die Besiegten, aber sie betrügen sie mit den Siegern
Benutzeravatar
Pica
Mittelalter


Beiträge: 780
Registriert: Do 9. Feb 2006, 22:15
Wohnort: Münchwilen

Beitragvon troupier suisse am Mo 8. Jun 2009, 12:37

Er war auch ganz geknickt festzustellen, dass er als Erstklässler so tückisch von den Zweiklässlern ausgenommen worden war. Und seinen eigenen Klassenkumpels traut er auch nicht mehr recht, nachdem er mehrfach kostbare rare Karten freigiebig gegen wertlose getauscht hatte, die er schon vierfach hatte und die auch niemand mehr haben wollte. Er konnte gar nicht begreifen, wieso diese anderen Karten keiner haben will, bis ich ihm erklärte dass das schon vor 30 Jahren bei mir mit den Bernard & Bianca Sammelbildchen so war. Von den einen gibt es ganz viele, und andere findet man nur in jeder 293. Packung eines. So wird der Markt künstlich stimuliert. Deswegen will keiner die Bildchen die hundertfach im Umlauf sind.

Aber er hat daraus gelernt und nimmt nicht mehr alle Karten aufs Mal mit, sondern nur die Ware die er tauschen will. Und auch dann gibt er nur eine Karte aufs Mal aus der Hand, und behält den Stapel in eigenen Händen. So gesehen hat er etwas für's Leben gelernt, das er auf anderen Gebieten immer wieder anwenden kann. Das war mir die ganzen Bilderpäckchen schon wert. Bloss waren 1978 die Bildchen doch erheblich billiger als heute, auch wenn man Teuerung und Inflation berücksichtigt. Ich glaub' die nehmen uns ganz schön aus heute, so wie die Kumpels meinen Kleinen auf dem Pausenhof.
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2996
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Nächste

Zurück zu Was sonst nirgens reinpasst!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki