Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Moderator: troupier suisse

Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Tank am Di 4. Okt 2011, 12:39

Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt
Am 23. Oktober will er für die Schweizer Demokraten in den Nationalrat. Nun taucht ein Foto auf, das den 28-jährigen Jonas Schneeberger in unappetitlicher Pose zeigt.


http://www.20min.ch/myvote/news/story/J ... t-19528616

:smt022 und "sowas" möchte als "National"-"Rat" gewählt werden....??? einfach nur zum Bild
Bild
Diskutiere nie mit einem Idioten. Erst zieht er dich auf sein Niveau runter und dann schlägt er dich mit seiner Erfahrung!
Benutzeravatar
Tank
World War 2


Beiträge: 150
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 09:38

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Hagelhans am Di 4. Okt 2011, 15:35

Du glaubst doch nicht wirklich, dass nicht noch eine ganze Menge unserer Politiker die eine oder andere Leiche im Keller hat? Würde unsere Gesellschaft auf andere Themen bei denen Menschen Starben oder Sterben so sensibel reagieren wie auf das Stichwort Holocaust, würden wohl noch eine ganze Menge Namen von den Listen gestrichen werden müssen.
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4687
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Voltigeur am Di 4. Okt 2011, 18:42

Nun ja gut,

Eine grosse Neuigkeit ist das nicht es steht seit einer Woche in allen Zeitungen
und wird alle zwei Tage aufgekocht.
Geht uns das wirklich etwas an ?
Was hat das im Forum zu suchen ?

Grüsse vom Voltigeur
Unmöglich ist nicht Französisch.
Benutzeravatar
Voltigeur
Napoleonik


Beiträge: 820
Registriert: So 25. Sep 2005, 21:19
Wohnort: Morges

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Napoleon am Di 4. Okt 2011, 19:25

Bin ich ganz Deiner Meinung Voltigeur.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Tank am Di 4. Okt 2011, 20:41

Naja Ihr habt ja beide Recht ist ja ein alter Hut.. auch ganz harmlos .. Hat auch gar nichts mit Geschichte zu tun.. Nur so ein Jungpolitiker der in einer KZ Gedenkstätte den Arm zum Grusse erhebt kommt ja oft vor und ist eben ein alter Hut... Wirt ja auch des öfteren aufgekocht so als Pausenfüller.. Er ist ja noch jung und möchte politische Karriere machen. Ja gehört wirklich nicht hierher.. Hatt eben nichts mit Geschichte zu tun...

Ich glaube ich lebe auf einer falschen Ebene...
Benutzeravatar
Tank
World War 2


Beiträge: 150
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 09:38

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon cantarella am Mi 5. Okt 2011, 08:26

@Tank:
Alles lesen, nicht nur die Schlagzeile. Es ist ja nicht so, dass er vorgestern mit diesem Gruss erwischt wurde, deshalb verstehe ich Voltigeurs Anmerkung durchaus. Natürlich hat es mit Geschichte zu tun, aber definitiv NICHT mit der lebendigen Geschichte. Oder steht irgendwo, er sei Reenactor?

Ich zitiere:
Die Bilder seien «2003 oder 2004» entstanden. Vom braunen Gedankengut habe er sich längst distanziert: «Ich bereue das. ....

Und mit Hagelhans' Meinung stimme ich vollkommen überein.
the only way to get rid of temptation is to yield to it
Oscar Wilde
Benutzeravatar
cantarella
Mittelalter


Beiträge: 1055
Registriert: Fr 22. Feb 2008, 10:36
Wohnort: Bern

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Wolfgang Ritter am Mi 5. Okt 2011, 13:21

Nunja, es mag ein alter Vorfall sein, aber aus dem Artikel heraus ist zumindest fraglich, ob er nicht danach weiterhin extremistische Ansichten vertreten hat und dies auch weiterhin tut, denn schließlich sind Vorfälle aus 2006 und 2007 genannt. Inwiefern hat er also aktuell nur "Kreide gefressen"?
Ferner bemüht er sich aktuell um ein politisches Amt, da ist eine Überprüfung, wes Geistes Kind er ist, meiner Meinung nach nicht verkehrt.
SChließlich mag es sein, dass auch andere Politiker Leichen im Keller haben - aber wäre es dann nicht eher angezeigt, auch deren Leichen zu publizieren, denn ausgerechnet diesen Deppen zu ignorieren?
Es gibt schließlich keinen Grundsatz, dass anderer Leute Fehlverhalten das eigene entschuldigt.
Gerade in Deutschland gibt es genügend Erfahrungen aus der jüngeren Vergangenheit, dass das beflissentliche Ignorieren von Arschlöchern erstaunlicherweise nicht dazu führt, dass diese künftig ihr Maul halten und wie der Rest der Bevölkerung lupenreine Demokraten werden und wir alle fri-fra-fröhlich zusammen Wetten dass kucken, Blümchen pflücken und uns gegenseitig auf die Schultern klopfen. Stattdessen ist zum Teil auch dem Ignorieren der nicht repräsentativen Unruhestifter zu verdanken, dass es in Deutschland "national befreite Zonen" gibt. Ich glaube kaum, dass die Schweiz da sonderlich besser gefeit ist. DUmmbatze rennen bei Euch ebenfalls genügend herum - siehe den Herrn SChneeberger. q.e.d.
ZU guter letzt: hier auf dem Forum tut sich wirklich nicht so viel, dass ausgerechnet dieser Thread das - quantitative oder qualitative - Auffassungsvermögen überfordert. Noch dazu in einer RUbrik, in der qua Titel auch das Zeug Platz findet, dass schlecht oder auch gar nicht in die Fachforen passt. Wir können allerdings auch weiter über Migros-Sammelkarten schreiben......
Benutzeravatar
Wolfgang Ritter
Fortgeschrittener


Beiträge: 122
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 14:45
Wohnort: Seligenstadt, Deutschland

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Tank am Mi 5. Okt 2011, 13:51

@Wolfgang Ritter
Deiner Meinung stimme ich in allen Punkten zu. Bin froh zu lesen das ich auf meiner "Ebene" doch noch Leuten begegnen darf denen solche Fälle nicht einfach am A....ch vorbeigehen.

Danke für Dein Post...
Benutzeravatar
Tank
World War 2


Beiträge: 150
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 09:38

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Napoleon am Mi 5. Okt 2011, 15:40

Wolfgang Ritter hat geschrieben:ZU guter letzt: hier auf dem Forum tut sich wirklich nicht so viel, dass ausgerechnet dieser Thread das - quantitative oder qualitative - Auffassungsvermögen überfordert. Noch dazu in einer RUbrik, in der qua Titel auch das Zeug Platz findet, dass schlecht oder auch gar nicht in die Fachforen passt. Wir können allerdings auch weiter über Migros-Sammelkarten schreiben......


Der Tread wurde vom Admin gestern, den 4.10.2011 um 17:04 hierher verschoben. Dieser war ursprünglich im "Allgemeines" der lebendige Geschichte gepostet worden. Darum auch die anfänglichen Treads, weshalb das Thema überhaupt in unserem Forum erscheint.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Re: Jungpolitiker bei Hitlergruss erwischt.....

Beitragvon Chnobli am Mi 5. Okt 2011, 16:25

Herr Schneeberger wurde doch schon vor 2 Tagen aus der Partei geschmissen und kann eh nicht mehr gewählt werden. Der ist schon jetzt Geschichte. Ausserdem, dass der SD Keller braun gestrichen ist, erstaunt niemand wirklich, oder?
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Chnobli
Mittelalter


Beiträge: 777
Registriert: Sa 26. Jan 2008, 13:43
Wohnort: Winterthur und Radebeul

Nächste

Zurück zu Was sonst nirgens reinpasst!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki