Mittelalter Schuhe

Links zu Händlern aller Sparten. Erfahrungen und Tips.

Moderator: troupier suisse

Mittelalter Schuhe

Beitragvon Voltigeur am So 18. Mär 2007, 19:56

Schaut Euch mal die Seite an was die Schuhe taugen weiss ich nicht, aber die Napoléonischen sind sehr gut.

Grüsse vom Voltigeur

http://pros.orange.fr/atelierduval-bott ... expag.html
Unmöglich ist nicht Französisch.
Benutzeravatar
Voltigeur
Napoleonik


Beiträge: 820
Registriert: So 25. Sep 2005, 21:19
Wohnort: Morges

Beitragvon Hagelhans am So 18. Mär 2007, 21:39

Die haben Absätze!

Der Absatz wir erst im Verlauf des 16. Jh. erfunden.

Ich empfehle:

http://www.plantagenetshoes.freeserve.co.uk/

http://www.historische-lederarbeiten.de/

http://www.handelsherr.com/
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4687
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Beitragvon Napoleon am So 18. Mär 2007, 22:13

Also den Handelherr Michael kenne ich perönlich, nur hat er es nicht so mit beantworten von Mails. Wenn überhaupt geht es eine ehwigkeit bis er mal antwortet. wenn du von ihm was haben willst musst du am besten ihn besuchen.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Re: Mittelalter Schuhe

Beitragvon Seegras am Mo 19. Mär 2007, 09:45

Voltigeur hat geschrieben:Schaut Euch mal die Seite an was die Schuhe taugen weiss ich nicht, aber die Napoléonischen sind sehr gut.
http://pros.orange.fr/atelierduval-bott ... expag.html


Völliger Blödsinn, nicht im geringsten mittelalterlich, eher barock.

Die hier sind gut:
http://knieriem.net/
http://www.historische-lederarbeiten.de/

Und beim Michael (Handelsherr) kaufst du nur wenn du ihn grad triffst, aber bestellen ist keine gute Idee.
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1418
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Beitragvon Hagelhans am Mo 19. Mär 2007, 17:06

Ups!

Von der Heide habe ich vergessen!

Tschuldigung!

Was den Maucher betrift, er macht sich irgendwie selber ständig stress und weis nicht so recht welchem seiner Geschäfte er gerade den Vorzug geben soll.

Bei Poohen wäre noch anzumerken, dass man wirklich nur die teuren Sachen aus seoner eigenen Werkstat brauchen kan. Bei den Günstigen Importsachen ist oft mal pfusch dabei. Aus günstig wird da halt oft billig.

Ich sollte demnächst mal die hier: http://www.mittelalter-schuhe-historisc ... &varid=915
kriegen. Aber ich habe sie noch 10.- Euro länger machen lassen.... \:D/
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4687
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Beitragvon Devils am Mi 8. Apr 2009, 10:15

also ich trage derzeit schuhe von pohen in wildlederoptik mit gummisohle für ca 50 euro und bin recht zufrieden ist zwar ein import aber für nen anföänger wie mich reicht es. außerdem bin ich viel auf asphalt unterwegs weshalb ichmich für gummi entschieden habe, weil es auf dauer doch günstiger ausfällt (habe nicht das gekld die schueh dauernd flicken zu lassen :-( ) aber es sind ja auch nicht meine letzten...
Benutzeravatar
Devils
Mittelalter


Beiträge: 92
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 14:07
Wohnort: Hannover

Beitragvon Yaslaw am Mi 8. Apr 2009, 10:19

Trippen schützen die robuste Ledersohle....
Benutzeravatar
Yaslaw
Mittelalter


Beiträge: 910
Registriert: Fr 7. Apr 2006, 08:47
Wohnort: Winterthur

Beitragvon Desmond am Mi 8. Apr 2009, 10:32

Ich werde kaum wieder bei Pohen bestellen. Immerhin habe ich nach ungefähr einem Jahr (und unzählen Mails, Briefen, eingeschrieben Briefen) endlich mein Geld wieder zurück erhalten. Aber Vertrauen ist da natürlich keines mehr da.

Ich warte jetzt auf die Gelegenheit meine Füsse von Stefan von der Heide vermessen zu lassen.

Meine Get dressed vor Battle Schuhe werden übrigens von Anlass zu Anlass authentischer: Die Nägel beginnen auszufallen. ;-)
Benutzeravatar
Desmond
Mittelalter


Beiträge: 813
Registriert: Do 6. Mär 2008, 08:13
Wohnort: Burgdorf

Beitragvon Devils am Mi 8. Apr 2009, 10:40

ja yaslaw das stimmt allerdings war mir das zu aufwändig und die volledernen schuhe ehrlichgesagt auch zu teuer....
würde es nicht als fehler sehen die schueh gekauft zu haber aber als nächstes kommen historisch korrekte aus volleder
Benutzeravatar
Devils
Mittelalter


Beiträge: 92
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 14:07
Wohnort: Hannover

Beitragvon Desmond am Mi 8. Apr 2009, 10:43

Trippen lassen sich übrigens auch selber anfertigen. Sind in meinem Fall nicht solche Prachtsdinger wie die von Stefan von der Heide aber nach ein wenig brauchen sehen sie nicht schlecht aus.
Benutzeravatar
Desmond
Mittelalter


Beiträge: 813
Registriert: Do 6. Mär 2008, 08:13
Wohnort: Burgdorf

Nächste

Zurück zu Händler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki