Vorsicht bei Bestellungen von What Price Glory

Links zu Händlern aller Sparten. Erfahrungen und Tips.

Moderator: troupier suisse

Vorsicht bei Bestellungen von What Price Glory

Beitragvon Napoleon am So 12. Jul 2009, 17:01

Wer bei Jerry Lee eine Bestellung macht, sollte vorher abklären, was er aus der USA schickt und was aus Dubai oder sonst von Fernost.

Ist mir nun schon 2 mal passiert, das ich 2 Packete bekommen habe. Meist sind bei den Packeten aus Fernost keine Zolldeklarationen dabei und der Zoll will eine Rechnung sehen. Nur ist nie klar was den nun wirklich in dem Packet ist. Wenns ganz dumm läuft, dann bezahlt man für jedes Packet die volle Verzollung und Vorweistaxe. Klärt das im Vorfeld mit Jerry, obwohl ihn das zur Zeit wenig interessiert, nur denke ich, wenn sich jeder beklagt, wird er wohl kaum darum kommen, hier was zu ändern.

http://www.whatpriceglory.com/
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Beitragvon gijoe am So 12. Jul 2009, 18:06

Bei mir hatten die Pakete aus Dubai immer eine Zolldeklaration. Probleme hatte ich früher eher mit den Paketen aus den USA, die schaut der Zoll genauer hin Bei grösseren Sendungen kam ihnen der wohlwollende Deklarationsbetrag verdächtig vor.
Was versendet WPG noch aus den USA ? Evtl. die Schuhe und etwas Orginalmaterial. Die Repros "made in Pakistan "kommen alle von Dubai und das verdammt schnell !!!!
Wen wir gerade beim Zol sind, am meisten Probleme machen momentan Pakete aus UK, vermutlich schaut der Zoll wegen dem guten £ Kurs genauer hin.
Benutzeravatar
gijoe
Living Historian


Beiträge: 1331
Registriert: So 20. Mai 2007, 10:45

Beitragvon Doctor Who am So 12. Jul 2009, 18:27

würde ich so nicht unterschreiben.
Ich habe jetzt schon eine ganze Menge in UK bestellt und der Kurs war im Winter sogar noch besser, hatte aber nie Probleme damit.
Ubique
Quo fas et gloria ducunt

"If any Question why we died, tell them, because our fathers lied" (Rudyard Kipling)
Benutzeravatar
Doctor Who
World War 2


Beiträge: 454
Registriert: Mo 3. Dez 2007, 14:22
Wohnort: Hünenberg

Beitragvon troupier suisse am So 12. Jul 2009, 20:12

Nun ja, ich stimme joe zu. Meine Home Guard Sachen von SOF lassen (zusammen mit dem anderen Zeug im selben Paket), auch auf sich warten, obschon sie nachweislich schon seit einiger Zeit unterwegs sind. Vermutlich steckt der Zoll seine Nase in jede einzelne Pore des Webbings, um zu prüfen ob dort etwas drin ist was mehr wert hat als der Rest der auf der Bestellung steht. Und wie Napoleon weiss, bleibt dann nach dem Rumschnüffeln auch manchmal das Zeug einfach noch eine Weile liegen.
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2992
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Beitragvon gijoe am So 12. Jul 2009, 20:20

Hmmm das erklärt evtl. das die Marschschuhe die ich vor 3 Wochen auf ebay ersteigert habe noch nicht angekommen sind. Ziemlich ärgerlich weil Porto für Air Mail bezahlt wurde und ich die Schuhe jetzt brauchen würde.
Benutzeravatar
gijoe
Living Historian


Beiträge: 1331
Registriert: So 20. Mai 2007, 10:45

Beitragvon troupier suisse am So 12. Jul 2009, 20:44

Ja, vor allem bei Bestellungen mit Termindruck ist sowas echt mühsam. Ich hoffe ja für meinen Teil sehr, dass bis Kestenholz das Zeug von SOF da ist. Wenn das Equipment erst kurz vor dem Event kommt geht das ja noch, aber wenn es um Patches geht die sorgsam positioniert aufgenäht werden müssen, sind dergleichen Verzögerungen etwas ärgerlich.
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2992
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Beitragvon Napoleon am So 12. Jul 2009, 20:49

Wegen der Sachen von SoF mach ich mir keine Sorgen, das dauert immer etwas länger.

Jedoch ist Ferienzeit und auf dem Zoll wird wahrscheinlich auch nicht die maximale Besatzung arbeiten.

Nochmals zurück zu WPG.
Ich finde es nicht ok, wenn man etwas bestellt und der Verkäufer schickt die Teile von verschiedenen Orten, was für den Käufer mehrkosten bedeutet, ohne das man darauf aufmerksam gemacht wird.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Beitragvon gijoe am Mo 13. Jul 2009, 04:48

Die Frage ist wie schnell er bei einer Anfrage Auskunft gibt, welche Artikel sich in dem Paket befinden und einen vorweisbare Rechnung sendet.
Ich kann mir schon Vorstellen das dies Probleme geben kann. Ich hatte da mal so einen Spezialfall aus England, die haben mir die Ware auch in 2 Paketen gesendet und jedem Paket die volle Rechnung beigelegt. Ich habe das mit dem Zoll zu klären versucht, keine Change, die haben voll auf stur geschaltet !!!!
Hat mich eine Stange unnötiger Taxe gekostet.
Benutzeravatar
gijoe
Living Historian


Beiträge: 1331
Registriert: So 20. Mai 2007, 10:45

Beitragvon Napoleon am Mo 13. Jul 2009, 04:58

Das ist das was ich meine.
Zudem habe ich die eine Ware schon seit einer Woche und die andere ist noch nicht mal weg aus den USA!!!
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil


Zurück zu Händler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki