Lucina Calzature - Römische Sandalen

Links zu Händlern aller Sparten. Erfahrungen und Tips.

Moderator: troupier suisse

Lucina Calzature - Römische Sandalen

Beitragvon dustoff am Do 4. Mär 2010, 09:16

Vielleicht interessant für jemanden hier im Forum?

http://www.lucinacalzature.it/
Gruss
Danielle


Dove c'e' da Rievocare noi Rievochiamo - Dove e' da Ricostruire noi Ricostruiamo
Benutzeravatar
dustoff
Vietnam


Beiträge: 1173
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 20:06

Re: Lucina Calzature - Römische Sandalen

Beitragvon Seegras am Do 4. Mär 2010, 09:34

Direktlink ohne das dumme Flash-Intro: http://www.lucinacalzature.it/menuEnglish.aspx
Honi soit qui mal y pense
Benutzeravatar
Seegras
Living Historian


Beiträge: 1414
Registriert: Do 29. Dez 2005, 21:05

Re: Lucina Calzature - Römische Sandalen

Beitragvon Hitomi am Do 4. Mär 2010, 10:05

Hmm - gerade überzeugen tun mich die Schuhe nicht.

Dann lieber bei Stefan von der Heide, der macht mittlerweile sehr schöne Römerschuhe, die neuen sehen nimmer wie missratene Mittelalterschuhe aus. Spezielles Plus: Als Orthopädie-Schuhmachermeister kann er Fehlstellungen der Füsse mit den Nägeln korrigieren (und machts auch).
http://www.knieriem.net

Oder Hans Binsfeld, wobei mich da auch nicht alles vom Hocker haut, zuweilen sehen die fertien etwas gebastelt aus. Plus muss man ihm die Lederqualität vorschreiben, denn Wildleder für Damenschuhe mag zwar für Heutezeit chic sein, aber aus Grabungen kenn ich das nicht.
http://www.binsfeld-replikate.de/

Oder Sarah Juniper. Mit Frauenschuhen hat sie's nicht grad, hab von Römisch über Rokoko über Empire-Totschläger alles gesehen. Aber Männerschuhe macht sie gute (Anubis hat welche von ihr, glaub die 12 jährigen Caligae, und die leben immer noch)
http://www.sarahjuniper.co.uk/
Das Publikum hat ein Recht darauf, nicht angeschmiert zu werden, auch wenn es darauf besteht, angeschmiert zu werden.
Theodor W. Adorno, deutscher Philosoph (1903-1969)
Benutzeravatar
Hitomi
Living Historian


Beiträge: 1109
Registriert: Do 30. Aug 2007, 11:27
Wohnort: bei der Schweizerischen Stadt mit dem Monopol auf Nebel

Re: Lucina Calzature - Römische Sandalen

Beitragvon schlumpf am Do 4. Mär 2010, 16:53

.... oder selber machen... :smt002 Meine sind auch schon das 7 Jahr in "Betrieb".

Das schwierige bei Einkauf via Internet ist, dass die Schuhe auch wirklich sauber sitzen. Daher ohne anprobieren geht es kaum...
Benutzeravatar
schlumpf
Legionär


Beiträge: 674
Registriert: Di 23. Aug 2005, 09:44
Wohnort: NWCH

Re: Lucina Calzature - Römische Sandalen

Beitragvon Anubis am Fr 5. Mär 2010, 09:29

(Anubis hat welche von ihr, glaub die 12 jährigen Caligae, und die leben immer noch)


Die 12 jährigen Caligae sind von mir aber alle anderen Calceus sind von Sarah Juniper.
Ein paar Caligae die ich mal als Ersatz für die 12 jährigen Caligae von ihr Anfertigen ließ sind leider unbrauchbar.

Stefan von der Heide und Sarah Juniper sind sowieso erste Wahl.
Zuletzt geändert von Anubis am Do 25. Mär 2010, 14:15, insgesamt 2-mal geändert.
" Lasst andere die alten Zeiten preisen; ich bin froh, daß ich in dieser Zeit geboren bin. "
Publius Ovidius Naso, Ovid römischer Dichter 43 v.Chr. - 18 n.Chr.


IGfAR
http://igfar.celtae.de/index.html


Eigene Seite:
http://lebendigegeschichte.myblog.de/
Benutzeravatar
Anubis
Legionär


Beiträge: 457
Registriert: Mi 17. Jan 2007, 20:04
Wohnort: Jihlava Kraj Vysočina CZ

Re: Lucina Calzature - Römische Sandalen

Beitragvon Hitomi am Fr 5. Mär 2010, 09:40

@ Claudius: Stefan hat mir die Masse selbst abgenommen, inkl. Blueprints (Fussabdrücke) - wie geschrieben, er ist Schuhmachermeister, nicht ein Hobbyist wo "Massanfertigung = Extradicke Socken anziehen und Compeed dabeihaben" heisst ;-)

Stefan bietet auch Schuhbaukurse an, wo man unter seiner Anleitung selbst Pechdrähte dreht, näht, schimpft, Bauteil 47a braucht, lacht und am Ende mit einem gewaltigen Muskelkater nach dem Sohlen-an-näh-Tag versucht die Schuhe zu wenden und ganz zum Schluss stolz wie Anton auf die Schuhe ist, und sich schwört, immer Trippen zu tragen ;-)

@ Anubis: OK - ich hab die nimmer so genau im Kopf, trägst ja mittlerweile beinah ausschliesslich geschlossenes Schuhwerk.
Das Publikum hat ein Recht darauf, nicht angeschmiert zu werden, auch wenn es darauf besteht, angeschmiert zu werden.
Theodor W. Adorno, deutscher Philosoph (1903-1969)
Benutzeravatar
Hitomi
Living Historian


Beiträge: 1109
Registriert: Do 30. Aug 2007, 11:27
Wohnort: bei der Schweizerischen Stadt mit dem Monopol auf Nebel


Zurück zu Händler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki