Streit um Polenmuseum Rapperswil

Sehenswerte Museen oder Ausstellungen, sowie Ehemalige Schlachtfelder.

Moderator: Hagelhans

Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon Napoleon am Do 25. Okt 2012, 09:06

Wie gestern in Schweiz Aktuell zu entnehmen war, gibt es seit längerer Zeit Streit um das seit 140 Jahren im Schloss untergebrachte Polenmuseum. http://www.muzeum-polskie.org/muzeum/index_de.htm

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=5 ... 02e4c5cca5

Gemäss Aussage des Herrn Bruno Hug, früher an der Spitze des Eishockeyclubs Rapperswil Jona Lackers Stand; "interessiere das Thema nun überhaupt niemand"-

Das Polenmuseum trägt sich selbst und kostet den Steuerzahler keinen müden Rappen. 140 Jahre lang wurden Teile des Schlosses von den Gönnern und Trägern des Polenmuseums restauriert, resp. finanziell unterstützt. Nun sollen diese da raus. Ist doch wohl ein Witz.

Da die Petition nicht nur von Ortsansässigen unterzeichnet werden kann, gibt es nach Aussage von Herrn Hug schon 1'700 Unterschriften und die Facebookgruppe "Petition Schloss Rapperswil" umfasst 1'100 Personen.

Nur, hier wird im grossen Masse geschummelt. Der grösste Teil der Gruppe wurde ohne Ihr Wissen dort eingeladen, viele darunter schweizer Prominente. Definitiv beigetreten sind diese zwar erst, wenn die Eingeladenen erst auf die Seite kommen, aber sie werden trotzdem als Member geführt.

Wenn diese Zahlen schon "geschönt" sind, wie sehen den die effektiven Zahlen dort aus?
https://www.facebook.com/groups/4173975 ... 2/members/
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon troupier suisse am Do 25. Okt 2012, 11:47

Wer öffentlich derart abwertend über eine historisch-kulturelle Institution spricht, sagt mehr über sich selber aus als über die Institution die er herabsetzen will. Mir fällt übrigens en passant das sogenannte Mitt Romney-Syndrom ein. Es manifestiert dadurch dass jemand sich in dem Moment selbst Schaden zufügt, in dem er dem Mund auftut um Dinge auszusprechen die er selbst für klug hält, ohne vorher zu durchdenken was die Zuhörer effektiv empfinden, wenn sie vernehmen was er von sich gibt.

P.S. Und genau aus diesem Grund habe ich kein Facebook-Account.
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2994
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon Yaslaw am Do 25. Okt 2012, 14:03

Ich kann grad weder das Video ansehen noch die Facebookgruppe

Ist dieser Hug nun mit seiner Petition dafür dass das Museum bleibt oder dass es raus muss?
Benutzeravatar
Yaslaw
Mittelalter


Beiträge: 910
Registriert: Fr 7. Apr 2006, 08:47
Wohnort: Winterthur

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon Hagelhans am Do 25. Okt 2012, 14:58

@Yaskaw: Der Hug will das Museum weg haben.

Hätte ich Facebook, so würde ich da jetzt sicher auf "finde ich nicht gut" drücken.

Ich war vor Jahren einmal dort und es ist wirklich nett. Allein die Tatsache, dass es polnische Emigranten waren, die das Schloss mit eigenem Geld und in Fronarbeit vor dem vollständigen Zerfall gerettet haben gibt ihnen doch das Recht dort ihr Museum zu beheimaten.

1870 hat sich in der Schweiz noch kaum jemand für bauhistorische Altertümer interessiert. Damals wurde noch so manche Burg und Stadtmauer geschleift um der Moderne Platz zu machen. Ohne die Polen wäre Rappi heute wohl ohne so prächtig erhaltenes Schloss.

Ausserdem ist das Wahrzeichen doch nicht das Schloss sondern der See. Sonst würde die Hockeymanschaft ja Rapperswil Castels heissen und nicht Lakers.

Wie wärs mit Legia Rapperswil? :smt002
"Wir sind alle Anerkennungsjunkies - Affen in Anzügen, die um Applaus betteln." -Jake Green.
Benutzeravatar
Hagelhans
Moderator


Beiträge: 4685
Registriert: Sa 10. Sep 2005, 14:56
Wohnort: Niederhasli Schweizerische Eidgenossenschaft

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon Napoleon am Do 25. Okt 2012, 15:00

Dass das Museum raus muss aus dem Schloss.
Zitat: "interessiert das Thema nun überhaupt niemand"

Mal schauen was er nach heute Abend meint.
SF Aktuell wird nochmals etwas bringen, vor allem wegen der FB Gruppe. Die Südostzeitung hat eben auch angerufen und nachgefragt wegen dem selben.

Anstatt der 1117, sind es eigentlich nur 24 wirkliche Mitglieder.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon troupier suisse am Do 25. Okt 2012, 16:19

Die Mitarbeiterin des Ingenieurbüros in dem Bericht argumentiert meiner Meinung nach nicht minder befremdlich: Das Museum (welches das Überleben des Schlosses einst wohl erst möglich machte) müsse unbedingt raus weil es das Schloss auf lange Zeit verstelle. Irgendwie wandeln die Gedanken einiger Leute da auf dem Pfad "Der Pole hat seine Schuldigkeit getan - der Pole kann gehen" (Frei nach Schiller) Man kann gar nicht so viel essen wie man kotzen möchte.
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2994
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon Napoleon am Do 25. Okt 2012, 18:38

Ich glaube, die Glaubwürdigkeit ist nun im Keller......

Sobald auf dem Videoportal SF verfügbar, stelle ich es online.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon Napoleon am Do 25. Okt 2012, 19:25

Nun distanziert sich der Herr von der facebookseite, obschon er ja auch selbst Leute dazu eingeladen und sehr viele Posts in der Gruppe hat....

Hier der Link zum Beitrag von Schweiz Aktuell von heute dem 25. Oktober.
http://www.videoportal.sf.tv/video?id=8 ... fbb58555f7

Und der Tagesschau vom selben Abend.
http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten ... rominenten
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon Tech am Fr 26. Okt 2012, 20:30

Als würden sich die polnischen Stimmen der Vergangenheit erheben: http://de.wikipedia.org/wiki/Noch_ist_P ... t_verloren

Es macht fast den Eindruck, die Privatmuseen im Grossraum oberer Zürichsee/Glarnerland würden unter massivem Beschuss stehen.
Ein ähnlicher Fall ist das sog. Suworow-Museum http://www.1799.ch/index2.html, welches sich mit dem Kanton in einer Streitigkeit um das Eigentum befindet http://suworowmuseum.blogspot.ch/2012/0 ... rkauf.html. Eine Meinung habe ich mir auf Grund der publizierten Schreiben und Objekte noch nicht bilden können.

"Ein fundamentaler Grundsatz für die kleinen Armeen besteht darin, immer in Massen zu handeln; durch seine Anwendung allein können sie einige bedeutende Unternehmen vollbringen, indem sie darauf verzichten, alles zu decken und nur das Hauptziel anpeilen." (Jomini, 1779-1869)
Benutzeravatar
Tech
Member Rost & Grünspan


Beiträge: 511
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 20:23

Re: Streit um Polenmuseum Rapperswil

Beitragvon Napoleon am Fr 26. Okt 2012, 21:02

Das mit dem Surowow Museum ist bekannt. Auf Ricardo tauchen immer wieder Teile zum Verkauf auf, da den Betreibern das Geld ausgeht.

Nach letzter Info ist die Eine Idee in Rapperswil, das Ortsmuseum im Schloss unterzubringen, obschon es schon in Aussengebäuden eben dieses Schlosses schon eingemietet ist. Ich glaube, es geht hier mehr um persönliche Begierden.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Nächste

Zurück zu Museen & Schlachtfelder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki