Alpenfestung - das Leben im Reduit

Bilder, Infos und weiteres über Film- & Fernsehproduktionen mit Darstellern

Moderator: Napoleon

Alpenfestung - das Leben im Reduit

Beitragvon gijoe am Mi 8. Okt 2008, 19:14

Nach Gotthelf und Steinzeit jetzt Bunker TV ?

http://www.blick.ch/news/schweiz/jetzt- ... -tv-102213


Für die einen ist es Sinnbild einer sich tapfer verteidigenden Schweiz im Zweiten Weltkrieg. Für die anderen steht das Réduit für die Bunker-Mentalität der Schweiz. Nächsten Sommer wagt sich «Schweiz aktuell» an die wohl ­heikelste Zeitreise: Es schickt Menschen in ein feuchtes, enges Loch. Unter kargen Bedingungen spielen sie in den Alpen «Kriegerlis». Die Bedrohung durch die Nazis soll nachgespielt werden. Uniformen, die Suppe aus der Gamelle, die ­Munition, die Radiosendungen – alles soll echt sein.

«Ja, wir suchen Leute, die unter möglichst echten Bedingungen einige Wochen in einem Bunker leben», bestätigt SF-Pressesprecher David Affentranger gegenüber BLICK.

Historische Doku-Soaps bescherten «Schweiz aktuell» in den vergangenen Jahren Traumquoten: Über 63 Prozent Marktanteil holte vor vier Jahren die erste Staffel der Sommerreihe «Leben wie zu Gotthelfs Zeiten». Auch der Blick in ein Internat der Fünfzigerjahre (2005) und das «Living Science»-Projekt über die Pfahlbauer von Pfyn (2007) waren TV-Knüller.

Doch der geplante Rückzug von SF ins Réduit ist brisanter. Denn die Verteidigungsanlagen aus dem Zweiten Weltkrieg stehen für den selbst unter Historikern heftig diskutierten und umstrittenen Widerstandswillen der Schweiz. SP-Na­tionalrat Hans Widmer, Mitglied der Sicherheitspolitischen Kommission SIK, findet: «Dieses TV-Projekt hat nichts mehr mit der idyllischen Familienromantik der Gotthelfs zu tun. Es ist heikler.» Widmer befürchtet, dass ein alter Mythos, wie ihn die alten «Stahlhelme» verbreiten, wieder Feuer fangen könnte. «Man weckt schnell die Illusion, die Schweiz hätte im Gotthard über­leben können. Dabei hätte nur die Elite und vielleicht noch die Bergbevölkerung profitiert.»

Auch Hans Fehr, Geschäftsführer der «Aktion für eine unabhängige Schweiz» (Auns), ist skeptisch: «Ich habe weniger Angst, dass es zu historischen Verfälschungen kommt. Aber es fehlt der ernsthafte Rahmen, die echte Bedrohung von damals.» Der SVP-Nationalrat befürchtet, dass so ein falsches Bild vermittelt wird: «Diese Sendung wird schnell mal zum Pfadilager-Sozialexperiment.»

«Wir suchen jetzt noch einen passenden Bunker in der Alpen­region», sagt SF-Pressesprecher Affentranger. «Ob es einer ist, der noch von der Armee genutzt wird, oder einer, der heute als Museum dient, ist noch unklar.»

Als Nächstes suchen die TV-­Macher den Kontakt zu Samuel Schmids VBS. Dort weiss man nämlich noch nichts vom Réduit-Plan des Fernsehens.
Benutzeravatar
gijoe
Living Historian


Beiträge: 1331
Registriert: So 20. Mai 2007, 10:45

Beitragvon panzerschreck am Mi 8. Okt 2008, 20:35

na da finden sich sicher genug CH Reenactoren die bereit sind

Oder?
Benutzeravatar
panzerschreck
Semi-Profi


Beiträge: 610
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 09:50

Beitragvon gijoe am Do 9. Okt 2008, 04:29

Glaube ich nicht, die waren alle schon im Militär , die meisten haben ein nebenbei ein Leben und wollen nicht ihre Ferien mit Wache stehen in einem Bunker verbringen.
Benutzeravatar
gijoe
Living Historian


Beiträge: 1331
Registriert: So 20. Mai 2007, 10:45

Beitragvon dustoff am Do 9. Okt 2008, 07:13

gijoe hat geschrieben:Glaube ich nicht, die waren alle schon im Militär , die meisten haben ein nebenbei ein Leben und wollen nicht ihre Ferien mit Wache stehen in einem Bunker verbringen.


Das wäre doch richtiges hartes Reenactment ..... was für dich!!!!!
Gruss
Danielle


Dove c'e' da Rievocare noi Rievochiamo - Dove e' da Ricostruire noi Ricostruiamo
Benutzeravatar
dustoff
Vietnam


Beiträge: 1173
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 20:06

Beitragvon Munin am Do 9. Okt 2008, 07:20

Ich bezweifle, dass die Macher überhaupt Reenactors nehmen.
Stellt euch nur mal vor, wie die Quoten in den Keller sinken, wenn alles reibungslos und ohne Bunker-Koller verläuft! Das wäre ja langweilig für die Zuschauer! :smt042
Benutzeravatar
Munin
Mittelalter


Beiträge: 481
Registriert: Fr 7. Apr 2006, 12:55
Wohnort: Seuzach

Beitragvon dustoff am Do 9. Okt 2008, 08:15

Wer sagt das Reenactoren keinen Bunkerkoller bekommen? :-k
Gruss
Danielle


Dove c'e' da Rievocare noi Rievochiamo - Dove e' da Ricostruire noi Ricostruiamo
Benutzeravatar
dustoff
Vietnam


Beiträge: 1173
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 20:06

Beitragvon Napoleon am Do 9. Okt 2008, 09:11

Ich bin auch skeptisch, vor allem nimmt mich Wunder welche Leute da wieder als Historiker auftreten. Zumal es auch nicht wrklich viele Leute gibt die sich mit dem ganzen gut auskennen.
Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.
Benutzeravatar
Napoleon
Site Admin


Beiträge: 5869
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 07:31
Wohnort: Allschwil

Beitragvon panzerschreck am Do 9. Okt 2008, 09:15

Denke auch dass Reenactoren ja die bessere Kandidaten sind. R&G meldet euch doch \:D/
Benutzeravatar
panzerschreck
Semi-Profi


Beiträge: 610
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 09:50

Beitragvon troupier suisse am Do 9. Okt 2008, 10:54

Das Konzept ist ein alter Hut. 2002 hat in England Dick Colthurst mit "The Trench" ein solches Experiment mit Freiwilligen und dem Leben in den Schützengräben des 1.Weltkiegs gemacht. Das wurde dann auf BBC gesendet. Wahrscheinlich hat das jemand von der SF-Redaktion mal gesehen und es ist ihm bei einem Brainstorming wieder eingefallen:

http://news.bbc.co.uk/2/hi/programmes/b ... 869026.stm
Die Welt ist eine Bühne, aber das Stück ist schlecht besetzt. (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
troupier suisse
Site Admin


Beiträge: 2999
Registriert: So 2. Apr 2006, 15:59
Wohnort: schweiz

Beitragvon dustoff am Do 9. Okt 2008, 11:04

I fand The Trench sehr gut ... habs immer angeschaut. :smt002
Gruss
Danielle


Dove c'e' da Rievocare noi Rievochiamo - Dove e' da Ricostruire noi Ricostruiamo
Benutzeravatar
dustoff
Vietnam


Beiträge: 1173
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 20:06

Nächste

Zurück zu Film- & Fernsehproduktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki